Fotomontagen mit AKVIS Chameleon erstellen: Emersion-Modus

Emersion-Modus

AKVIS Chameleon arbeitet in vier Modi: Montage, Chamäleon, Mischen und Emersion.

Im Emersion-Modus kombiniert das Programm Bilder zu einer realistischen Fotomontage. Dieser Modus erlaubt es, Montagen mit schwierigen Objekten (Bäume usw.) zu erstellen.

Das Bild mit dem Hauptbild Das Originalbild mit dem Fragment für die Montage Fotocollage - Emersion-Modus
Originalbild Ergebnis

Während andere Modi (Montage, Chamäleon und Mischen) mit dem eingefügten Fragment arbeiten, wird im Emersion-Modus nur das Hauptbild (Hintergrund) geändert.

Folgen Sie den Anweisungen, um eine Fotomontage im Emersion-Modus zu erstellen:

Dieses Set hat 6 Farb-Quadrate. Standardmäßig sind diese Quadrate leer. Wenn Sie nun das Bild bearbeiten, bleiben alle Pixel des Hintergrunds unverändert.

Klicken Sie auf ein leeres Quadrat (der Mauszeiger verwandelt sich in eine Pipette) und wählen Sie eine Farbe aus dem Bild mit einem Linksklick. Das Quadrat übernimmt die gewählte Farbe.

Um die Farbe des Quadrats zu ändern, klicken Sie darauf und wählen Sie eine andere Farbe aus dem Bild mit einem Linksklick.

Um die Farbe zu löschen und das Quadrat wieder leer zu machen, klicken Sie es mit der rechten Maustaste an.

  • Der Parameter Umfang legt die Punkte (Bereiche) fest, die während der Bearbeitung durch die Punkte (Bereiche) des Fragments ersetzt werden. Bei minimalem Wert des Parameters werden nur die Punkte ersetzt, die den Farben aus dem Farben-Set entsprechen. Wenn Sie den Wert des Parameters erhöhen, werden auch die Punkte ersetzt, die dem Farben-Set ähnlich sind. Je höher der Wert des Parameters, desto mehr Bereiche des Fragments sind sichtbar.

    Hinweis: In diesem Modus arbeitet das Programm ausschließlich mit dem Hauptbild; das eingesetzte Fragment wird gar nicht geändert.

  • Schritt 6. Klicken Sie auf , um die Fotomontage zu erstellen. Die Fotomontage wird im Ergebnis-Register angezeigt.
    Fotomontage

    Im Register Original können Sie die Farben und den Wert des Parameters Umfang ändern und das Bild wieder mit einem Klick auf bearbeiten.

    Sie können das Ergebnis bearbeiten, indem Sie die Nachbearbeitungswerkzeuge benutzen: Wischfinger , Weichzeichnen und Protokollpinsel .

  •  

    Chameleon v. 9.1 - 10-Tage-Testversion    Herunterladen

    Google+
               
    Newsletter abonnieren