Fotomontagen mit AKVIS Chameleon erstellen - Tutorial: Funktionsweise
 

  Kundenbereich  
   Für Fotos    Für Videos  Herunterladen   Bestellen   Tutorial   Support   Impressum  
en  fr  de  es  pt  it  jp  ru  
 

Tutorial: AKVIS Chameleon

Vorgehensweise

 

Um eine Fotocollage mit AKVIS Chameleon zu erstellen, folgen Sie der Anweisung:

  • Schritt 1. Öffnen Sie zwei Bilder - ein Hintergrundbild und ein Vordergrundbild (aus dem später ein Fragment ausgeschnitten wird).

    Hintergrundbild Vordergrundbild Fotomontage mit Farbanpassung

    - Wenn Sie mit der Standalone-Version arbeiten (unterstützt die Formate BMP, JPEG, PNG, TIFF):

      Das Dialogfenster Datei öffnen kann mit einem Doppelklick auf leerem Arbeitsbereich aufgerufen werden oder mit einem Klick auf die Schaltflächen: - um das Hintergrundbild zu öffnen; - um das Vordergrundbild zu öffnen.

      Es ist möglich, das Hintergrundbild aus dem Ordner in den Arbeitsbereich des Programms zu ziehen.

    - Wenn Sie mit der Plugin-Version arbeiten:

      Öffnen Sie Bilder in Ihrem Bildbearbeitungsprogramm mit dem Befehl Datei -> Öffnen oder mit dem Hotkey Strg+O (Mac: +O).

      Wählen Sie das Fragment mit beliebigem Auswahlwerkzeug aus. Der Ausschnitt muss nicht unbedingt konturgenau sein.

      Rufen Sie den Befehl AKVIS -> Chameleon – Grab Fragment aus dem Filter-Menü Ihres Bildbearbeitungsprogramms auf.

      Adobe Photoshop - Filter -> AKVIS -> Chameleon – Grab Fragment; Paint Shop Pro - Effects -> Plugins -> AKVIS -> Chameleon – Grab Fragment; Corel Photo-Paint - Effects -> AKVIS -> Chameleon – Grab Fragment.

      Wenn Sie alles richtig gemacht haben, werden Sie die Meldung "Bildausschnitt gespeichert" sehen.

      Öffnen Sie das Bild mit dem Hintergrund für die Fotocollage.

      Rufen Sie den Befehl AKVIS -> Сhameleon – Make Collage aus dem Filter-Menü Ihres Bildbearbeitungsprogramms auf.

      Adobe Photoshop - Filter -> AKVIS -> Chameleon – Make Collage; Paint Shop Pro - Effects -> Plugins -> AKVIS -> Chameleon – Make Collage; Corel Photo-Paint - Effects -> AKVIS -> Chameleon – Make Collage.

        Hinweis. Eine Auswahl, die im Hauptprogramm gemacht wurde, kann weiter mit den Werkzeugen von Chameleon korrigiert werden.

  • Step 2. AKVIS Chameleon öffnet sich. Das Fenster enthält den Hintergrund und den eingesetzten Ausschnitt.
    Programmfenster von AKVIS Chameleon
    Programmfenster von AKVIS Chameleon
  • Schritt 3. Wählen Sie einen Montage-Modus (Montage, Chamäleon, Mischen, Emersion) aus dem Drop-down-Menü in der Einstellungsleiste aus.
    • Montage. In diesem Modus kombiniert das Programm Bilder zu einer realistischen Fotomontage. Es bringt das ausgewählte Objekt vor einem neuen Hintergrund und beseitigt die nicht benötigten Elemente. Dieser Modus eignet sich für Erstellung der Fotocollagen mit Personen.
    • Chamäleon. In diesem Modus passt das Programm das eingesetzte Objekt dem Hintergrund an, sodass die Farbskala des Objektes mit dem Hintergrund des Bildes harmonisiert, genauso wie es die Chamäleons machen.
    • Mischen. In diesem Modus werden die Ränder des eingesetzten Objekts nicht nur geglättet, sondern auch farblich angepasst und halbtransparent gemacht, damit sie sich besonders realistisch ins Bild einfügen. Verwenden Sie diesen Modus, wenn Sie das Objekt im Bild "auflösen" wollen.
    • Emersion. In diesem Modus, wie bei dem Montage-Modus, kombiniert das Programm Bilder zu einer realistischen Fotomontage. Der Unterschied besteht darin, dass im Emersion-Modus das eingefügte Fragment den Hintergrund nicht überdeckt, sondern in den Hintergrund "eingebettet" wird, sodass nur bestimmte Teile des Fragments sichtbar sind. Dieser Modus erlaubt es, Montagen mit schwierigen Objekten (z.B. Bäume) zu erstellen.

        Achtung! Im Emersion-Modus ist die Genauigkeit der Auswahl wichtig. Bei Bedarf bearbeiten Sie die Kanten des Fragments, bevor Sie es in das Hauptbild einfügen.

  • Schritt 4. Verwenden Sie das Transformieren-Werkzeug aus der Werkzeugpalette, um die Größe, die Position und den Drehwinkel des eingesetzten Bildschnittes zu ändern.
    Fragment transformieren
    Fragment transformieren
  • Schritt 5. Verwenden Sie die Option Leitlinien, um das Fragment präzise auf dem Hintergrundbild zu positionieren. Leitlinien sind horizontale und vertikale Linien, die verwendet werden, um die exakte Position des Fragmentes zu bestimmen. Sie erscheinen nicht beim Endergebnis.
    Leitlinien
    Leitlinien

    Um eine Leitlinie zu erstellen, klicken Sie auf . An den Rändern des Bildfensters wird der Zeichenmaßstab angezeigt. Halten Sie Ihre Maus über einen der Maßstäbe, drücken Sie die linke Maustaste und ziehen Sie den Cursor in die Bildmitte. Sie sehen dann eine blaue Linie, die sich mit dem Cursor bewegt. Lassen Sie die Maustaste an der gewünschten Stelle los.

    Um die erstellte Leitlinie zu bewegen, halten Sie den Mauspfeil darüber (der Cursor verwandelt sich in ein ), drücken Sie die linke Maustaste und bewegen Sie die Linie an die richtige Stelle. Um die Leitlinie zu entfernen, ziehen Sie sie außerhalb des Bild-Fensters.

      Hinweis: Sie können die Leitlinien nur im Original-Fenster mit dem aktivierten Werkzeug Transformieren verschieben.

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf , um das Leitlinien-Menü aufzurufen und die Visualisierungsparameter einzustellen:

    Leitlinien-Menü
    • Zeichenmaßstäbe. Wird diese Option ausgewählt, können Sie die Zeichenmaßstäbe an den Rändern des Bild-Fensters sehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Zeichenmaßstab, um die Maßeinheiten auszuwählen (Pixel, Zoll, Zentimeter usw.).
    • Leitlinien. Wird diese Option ausgewählt, werden die zuvor erstellten Leitlinien angezeigt. Ist die Option deaktiviert, werden die Leitlinien nicht angezeigt und können nicht erstellt werden.
    • Einschnappen. Wird diese Option ausgewählt, "klammern sich" die Netzknoten des Fragmentes an die Leitlinien, wenn das Fragment bewegt wird.
    • Leitlinien sperren. Wird diese Option ausgewählt, kann die Position der Leitlinien nicht mehr verändert werden.
    • Leitlinien löschen. Wird diese Option ausgewählt, werden alle erstellten Leitlinien gelöscht.
  • Schritt 6. Passen Sie den Wert des Parameters Deckkraft an. Das ist ein Hilfsparameter, der keinen Einfluss auf das Ergebnis hat. Verwenden Sie diesen Parameter, wenn Sie das Fragment auf das Bild mit hoher Genauigkeit setzen wollen. Bei 100% ist das Fragment undurchsichtig. Je kleiner der Wert des Parameters, desto durchsichtiger ist das Fragment.
    Deckkraft-Parameter anpassen
    Deckkraft = 75%
    `
  • Schritt 7. Verwenden Sie die Auswahlwerkzeuge, um ein Fragment für die Collage auszuwählen und die unnötigen Teile abzugrenzen.
    Auswahl erstellen
    Auswahl erstellen
  • Schritt 8. Klicken Sie auf , um eine Fotomontage zu erstellen. Die Fotomontage wird in der Registerkarte Ergebnis angezeigt.

    Wenn Sie was ändern wollen, aktivieren Sie das Register Original und ziehen Sie die Striche präziser. Dann klicken Sie wieder auf , um die Bearbeitung neu zu starten.

  • Schritt 9. Die resultierende Collage kann in der Ergebnis-Registerkarte mit Nachbearbeitungswerkzeugen bearbeitet werden: Wischfinger , Weichzeichnen и Protokollpinsel (verfügbar nur für die Home Deluxe und Business Lizenzen).

      Achtung! Wenn Sie die Parameterwerte ändern und die Bildverarbeitung erneut ausführen, gehen die mit den Nachbearbeitungswerkzeugen vorgenommenen Änderungen verloren!

  • Schritt 10. Es ist möglich, einen Bildausschnitt zu speichern.

    Dafür klicken Sie auf in der Optionsleiste, tragen Sie einen Namen für die Datei im Dialogfenster Fragment und Linien speichern ein und bestimmen Sie die Speicherstelle.

    Der Bildschnitt wird als Datei mit der Endung .chameleonFragment gespeichert. Die Datei enthält Informationen über die Lage des Bildschnittes auf dem Hintergrund, die Einstellungen und gezeichnete Umrisse.

    Öffnen Sie den gespeicherten Bildausschnitt mit einem Klick auf und wählen Sie die entsprechende Datei im Dialogfenster Fragment und Linien laden.

  • Schritt 11. Sie können Ihre Bilder teilen, indem Sie auf klicken. Über diese Funktion kann man Bilder direkt aus dem Programm auf sozialen Netzwerken (Twitter, Flickr, Google+, Dropbox) posten.

    Die eigenständige Version von AKVIS Chameleon erlaubt das Drucken des Bildes.

    Ergebnis
    Ergebnis
  • Schritt 12. Speichern Sie das bearbeitete Bild.

    - Wenn Sie mit der eigenständigen Version arbeiten:

    Klicken Sie auf die Schaltfläche , um das Dialogfeld Speichern unter zu öffnen. Geben Sie einen Namen ein, wählen Sie das Format (JPEG, TIFF, BMP oder PNG) und bestimmen den Zielordner.

    - Wenn Sie mit der Plugin-Version arbeiten:

    Klicken Sie auf die Schaltfläche , um das Ergebnis anzuwenden und das Plugin-Fenster zu schließen. Das AKVIS Magnifier-Plugin wird geschlossen und das bearbeitete Bild wird im Arbeitsbereich des Bildbearbeitungsprogramms angezeigt.

    Rufen Sie das Dialogfeld Speichern unter mit dem Befehl Datei -> Speichern unter, geben Sie einen Namen für die Datei, wählen Sie das Format und bestimmen den Zielordner.

 
Funktionsweise Funktionsweise
   — Arbeitsbereich — Arbeitsbereich
   — Arbeitsweise — Arbeitsweise
   — Werkzeugpalette — Werkzeugpalette
   — Optionen — Optionen
Montage-Modus Montage-Modus
   — Fotojagd — Fotojagd
   — Serenade für die Möwe — Serenade für die Möwe
   — Frohe Ostern! — Frohe Ostern!
   — Wunderland — Wunderland
   — Löwenherz — Löwenherz
   — Urlaubscollage mit mehreren Fotos — Urlaubscollage mit mehreren Fotos
Chamäleon-Modus Chamäleon-Modus
   — Sonnenuntergangsbild mit Yachten — Sonnenuntergangsbild mit Yachten
   — Neue Augen einsetzen — Neue Augen einsetzen
   — Tätowierung anprobieren — Tätowierung anprobieren
   — Der Affe und eine Maske — Der Affe und eine Maske
   — Briefmarke — Briefmarke
   — Etikett für Limonade — Etikett für Limonade
   — Chamäleon im Feuer — Chamäleon im Feuer
   — Der Fliegende Holländer — Der Fliegende Holländer
   — Elefant in der Savanne — Elefant in der Savanne
   — Alte Ruinen — Alte Ruinen
   — Schwanensee — Schwanensee
   — Ansicht der Erde — Ansicht der Erde
   — Collage mit einem Mädchen — Collage mit einem Mädchen
   — Friedenstaube — Friedenstaube
   — Fotocollage mit einem Mädchen — Fotocollage mit einem Mädchen
   — Glückwunschkarte — Glückwunschkarte
   — Mondscheinsonate — Mondscheinsonate
   — Landschaft beleben — Landschaft beleben
Mischen-Modus Mischen-Modus
   — Holzmalerei — Holzmalerei
   — Erstellung einer Glückwunschkarte — Erstellung einer Glückwunschkarte
   — Valentinskarte — Valentinskarte
   — Herbstbild — Herbstbild
   — Schmetterling an der Mauer — Schmetterling an der Mauer
   — Phantastische Fotocollage — Phantastische Fotocollage
   — Brennendes Foto eines Mädchens — Brennendes Foto eines Mädchens
   — Hochzeitsfotocollage — Hochzeitsfotocollage
   — Märcheneule — Märcheneule
   — Reife Kirschen — Reife Kirschen
   — Kreatives Design in Paint Shop Pro — Kreatives Design in Paint Shop Pro
   — Philosophische Fotocollage — Philosophische Fotocollage
   — Desktop-Tapete mit Leopard — Desktop-Tapete mit Leopard
   — Neufundländer aus dem Meer — Neufundländer aus dem Meer
   — Helikopter im Wald — Helikopter im Wald
Emersion-Modus Emersion-Modus
   — Für Graffiti-Fans — Für Graffiti-Fans
   — Vogel im Käfig — Vogel im Käfig
   — Mystische Landschaft — Mystische Landschaft

 

Chameleon v. 9.1 - 10-Tage-Testversion    Herunterladen

 

nach oben

 

  English  | Français  | Deutsch  | Español  | Português(Br)  | Italiano  | 日本語  | Pусский  |
Facebook | Twitter | YouTube | Forum
© 2004-2017 AKVIS. Alle Rechte vorbehalten. 
Datenschutzhinweis