Vom Farbfoto zum Kunstwerk
 

  Kundenbereich  
   Für Fotos    Für Videos  Herunterladen   Bestellen   Tutorial   Support   Impressum  
en  fr  de  es  pt  it  jp  ru  
 

Tutorial: AKVIS ArtWork

Vom Farbfoto zum Kunstwerk

 

Der Autor des Tutorials ist Robert Bates.

"Nachdem ich gelesen habe, wie man AKVIS ArtWork zur Umwandlung der alten gescannten Fotos mit Defekten in Zeichnungen verwendet werden kann, wollte ich dies auch mal versuchen."

    Originalfoto Gemälde
    Originalfoto Gemälde
  • Schritt 1. Öffnen Sie ein Bild in Ihrem Bildbearbeitungsprogramm – in diesem Fall in Adobe Photoshop.
    Originalbild
    Originalbild

    Das Foto ist in einem schlechten Zustand. Es ist sehr dunkel, enthält viele Flecke und andere Defekte. Darüber hinaus sieht das Bild wegen einer besonderen Textur etwas verschwommen aus. Deswegen bevor man ein Gemälde erstellt, muss man einige Korrekturen machen. Dabei werden die Plugins AKVIS Enhancer, Noise Buster und MultiBrush sehr hilfreich.

  • Schritt 2. Zuerst hellen Sie das Bild auf. Dazu rufen Sie das Plugin AKVIS Enhancer auf (Filter -> AKVIS -> Enhancer). Der Arbeitsbereich des Plugins wird geöffnet und das Foto wird angezeigt.
    Arbeitsbereich von Enhancer
    Arbeitsbereich von Enhancer

    Das Foto ist sehr dunkel, deswegen erhöhen Sie die Parameter Details im Schatten und Beleuchtungsstärke bis zu maximal zulässigen Werten (100). Dann drücken Sie auf , um das Bild zu bearbeiten und dann auf , um die Änderungen anzunehmen und das Foto in dem Bildbearbeitungsprogramm zu öffnen.

    Nach der Bearbeitung mit Enhancer
    Nach der Bearbeitung mit Enhancer

    Das Ergebnis sieht besser aus, aber das Originalfoto ist so dunkel, dass es notwendig ist, AKVIS Enhancer nochmalig anzuwenden. Diesmal setzen Sie die Parameter Details im Schatten und Beleuchtungsstärke auf 25.

    Enhancer nochmalig anwenden
    Enhancer nochmalig anwenden

    Jetzt ist das Foto genug hell und die Farben sind lebhafter.

  • Schritt 3. Jetzt beachten Sie die Textur des Bildes. Die meisten alten Fotos haben die sogenannte Wabenstruktur. Es ist nicht so offensichtlich, wenn man ein Fotoalbum durchblättert, aber auf dem Monitor fällt es sofort auf. Wir können diese Textur mithilfe von AKVIS Noise Buster loswerden.

    Rufen Sie das Plugin AKVIS Noise Buster auf (Filter -> AKVIS -> Noise Buster). Der Arbeitsbereich des Plugins öffnet sich und das Foto wird sofort mit den Standardeinstellungen bearbeitet.

    Arbeitsbereich von Noise Buster
    Arbeitsbereich von Noise Buster

    Starten Sie den Bearbeitungsprozess mit folgenden Einstellungen:

    Einstellungen von Noise Buster
    Einstellungen von Noise Buster

    Das sollte doch wohl ausreichend sein. Man muss nicht zu viele Details entfernen, weil wir ein Gemälde aus diesem Foto erstellen werden. Vergleichen Sie die Bildfragmente vor und nach der Bearbeitung mit Noise Buster.
    Vor der Bearbeitung mit Noise Buster Nach der Bearbeitung mit Noise Buster
    Vor der Bearbeitung mit Noise Buster Nach der Bearbeitung mit Noise Buster

  • Schritt 4. Jetzt kommen wir zu Defekten. Auf dem Foto gibt es viele Flecke, Pünktchen, Verfärbungen und andere Mängel, die wegen hoher Luftfeuchtigkeit entstanden. Benutzen Sie AKVIS MultiBrush, um die Defekte zu entfernen.

    Rufen Sie das Plugin AKVIS MultiBrush auf (Filter -> AKVIS -> MultiBrush). Das Plugin-Fenster öffnet sich und das Foto wird angezeigt.

    Arbeitsbereich von MultiBrush
    Arbeitsbereich von MultiBrush

    Aktivieren Sie das Kopierstempel-Werkzeug . Um die Flecke und andere Defekte zu entfernen, passen Sie die Größe dieses Werkzeuges an, wählen Sie einen Bereich neben dem Defekt bei gedrückter ALT-Taste und dann klicken Sie den Defekt mit dem Werkzeug an.

    Während der Bearbeitung finden wir einen weißen Fleck neben dem rechten Bein des Mädchens. Nach der Entfernung wird die Grenze zwischen dem Bein und Hintergrund nicht glatt. Was muss man tun?

    Aktivieren Sie das Weichzeichner-Werkzeug . Reduzieren Sie den Diameter des Werkzeuges und bearbeiten Sie diese Stelle mit dem Pinsel, indem Sie die Striche oberhalb des Effekts ziehen. Damit es leichter wäre, erhöhen Sie den Maßstab des Bildes. Nun sieht die Grenze glätter aus:
    Vor der Bearbeitung mit dem Weichzeichner-Werkzeug Nach der Bearbeitung mit dem Weichzeichner-Werkzeug
    Vor der Bearbeitung mit dem Weichzeichner Nach der Bearbeitung mit dem Weichzeichner

    Alle Defekte wurden entfernt. Anschließend können wir mit dem nächsten Schritt fortfahren und dieses Foto und ein Gemälde umwandeln.

  • Schritt 5. Rufen Sie das Plugin AKVIS ArtWork auf (Filter -> AKVIS -> ArtWork). Der Arbeitsbereich des Plugins wird geöffnet, das Foto wird angezeigt. Das kleine Vorschaufenster demonstriert, wie das Foto nach der Bearbeitung mit Standardeinstellungen aussehen würde.
    Arbeitsbereich von ArtWork
    Arbeitsbereich von ArtWork

    Nach einigen Experimenten wurden folgende Einstellungen gewählt:

    Einstellungen von ArtWork
    Einstellungen von ArtWork

    Sie können die Einstellungen nach eigenem Ermessen anpassen, das ist doch Geschmackssache.

    Wir können die Leitlinien mit dem Werkzeug Richtung der Pinselstriche zuweisen. Aktivieren sie es und ziehen Sie einige Leitlinien auf dem Foto, wo sie Ihrer Meinung nach notwendig sind.

    Leitlinien
    Leitlinien

    Jetzt klicken Sie auf , um das Bild zu bearbeiten. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, drücken Sie auf , um die Änderungen anzunehmen und ins Bildbearbeitungsprogramm zurückzukehren.

    Hier ist das Endergebnis - ein altes Foto, das in ein Kunstwerk umgewandelt wurde. Klicken Sie auf das Bild, um es in voller Größe zu sehen.

    Ölgemälde
    Ergebnis

 

 
Vorgehensweise Vorgehensweise
   — Arbeitsbereich — Arbeitsbereich
   — Funktionsweise — Funktionsweise
   — Auf Leinwand — Auf Leinwand
   — Rahmen — Rahmen
   — Text hinzufügen — Text hinzufügen
   — Presets benutzen — Presets benutzen
   — Optionen — Optionen
   — Stapelverarbeitung — Stapelverarbeitung
Stile Stile
   — Ölgemälde — Ölgemälde
   — Aquarell — Aquarell
   — Gouache — Gouache
   — Comic — Comic
   — Tintenzeichnung — Tintenzeichnung
   — Linolschnitt — Linolschnitt
   — Pastell — Pastell
Beispiele Beispiele
   — Harmonie: Ölporträt eines Mädchens — Harmonie: Ölporträt eines Mädchens
   — Am Stadtkanal — Am Stadtkanal
   — Trickfilm mit einer Katze — Trickfilm mit einer Katze
   — Poster aus Foto: Notfallkuh — Poster aus Foto: Notfallkuh
   — Schöne Grüße von den Kanaren! — Schöne Grüße von den Kanaren!
   — Schottische Landschaft — Schottische Landschaft
   — Casandras Ölporträt — Casandras Ölporträt
   — ArtWork für junge Künstler — ArtWork für junge Künstler
   — Am Strand — Am Strand
   — ArtWork Galerie — ArtWork Galerie
   — Orchideen: Ölgemälde mit Blumen — Orchideen: Ölgemälde mit Blumen
   — Malen von Miniaturen — Malen von Miniaturen
   — Stillleben mit Pfirsichen — Stillleben mit Pfirsichen
   — Vom Farbfoto zum Kunstwerk — Vom Farbfoto zum Kunstwerk
   — Architektur des Barocks — Architektur des Barocks
   — Ballett Kunst — Ballett Kunst
   — Menschliche Blume — Menschliche Blume
   — Effekt eines handgemalten Ölgemäldes — Effekt eines handgemalten Ölgemäldes
   — Kleines Geheimnis — Kleines Geheimnis
   — Magisches Pferd: Aquarell — Magisches Pferd: Aquarell
   — Waldnymphe — Waldnymphe
   — Balletteusen — Balletteusen
   — Porträt einer Unbekannten — Porträt einer Unbekannten
   — Gardasee in Pastelltönen — Gardasee in Pastelltönen
   — Effekt der Halbbearbeitung — Effekt der Halbbearbeitung
   — Urlaub in der Normandie — Urlaub in der Normandie
   — Farbkräftige Tür: Comic-Zeichnung — Farbkräftige Tür: Comic-Zeichnung
   — Interieur-Design — Interieur-Design
   — Zeichnung und Fotografie — Zeichnung und Fotografie
   — Idee für Scrapbooking — Idee für Scrapbooking
   — Herbstfarben — Herbstfarben

 

ArtWork v. 9.1 - 10-Tage-Testversion    Herunterladen

 

nach oben

 

  English  | Français  | Deutsch  | Español  | Português(Br)  | Italiano  | 日本語  | Pусский  |
Facebook | Twitter | YouTube | Forum
© 2004-2017 AKVIS. Alle Rechte vorbehalten. 
Datenschutzhinweis