Rauschen entfernen. AKVIS Noise Buster.

Rauschen entfernen

Das Bildrauschen kann sogar auf professionellen Fotos entstehen, z.B. bei höheren ISO-Einstellungen. Noise Buster reduziert sowohl Luminanz als auch Farbgeräusch auf digitalen Bildern.

Vor der Bearbeitung Nach der Bearbeitung

Das folgende Foto wurde mit der Digitalkamera NIKON E5700 bei ISO von 400 aufgenommen.

Ein Digitalfoto

Auf der verkleinerten Kopie ist das Rauschen unauffällig, aber wenn wir das Foto bis 100% vergrößern wird das Helligkeitsrauschen auf dem roten Hintergrund und das Farbrauschen auf dem Haar der Katze (rote und lila Flecke) klar zu sehen.

Helligkeitsrauschen Farbrauschen

Wahrscheinlich ist das Rauschen mit den hohen Empfindlichkeitseinstellungen der Kamera verbunden.

Um das Rauschen auf dem Foto zu verringern, rufen wir die eigenständige Version von AKVIS Noise Buster auf.

Öffnen Sie das Bild mit dem Button .

Das Bild wird automatisch mit den Standardeinstellungen bearbeitet (Preset Auto Filtering). Das Programm wird das Bild analysieren, die Ergebnisse im Histogramm anzeigen (der graue Bereich zeigt das Helligkeitsrauschen; der rote Bereich zeigt das Farbrauschen) und die Werte für den Rauschpegel und Glätten für jeden Typ Bildrauschens vorschlagen.

AKVIS Noise Buster: Programmfenster

Wir haben die Parameter wie folgt angepasst:

Einstellungen anpassen

Das Ergebnis der Bearbeitung wird im Vorschaubereich (ein aus Punktlinien bestehender Rahmen) angezeigt. Um die Filtration auf das ganze Bild anzuwenden, klicken Sie auf .

Um das Ergebnisbild zu speichern, klicken Sie auf .

Vergleichen Sie das Fragment vor und nach der Bearbeitung mit AKVIS Noise Buster.

Vor der Bearbeitung Nach der Bearbeitung

 

Noise Buster v. 10.2 - 10-Tage-Testversion    Herunterladen