Farbauswahl in AKVIS Coloriage

Farbauswahl in AKVIS Coloriage

AKVIS Coloriage bietet mehrere Möglichkeiten der Farbauswahl: die Farbe-Palette, die Muster-Palette, die Farbbibliothek. Und mit der Farbpipette können Sie Farben direkt aus dem Bild aufnehmen.

 

Farbe-Palette

Um eine Farbe anhand dieser Palette zuweisen, kann man eine Farbe aus einem Farbspektrum auswählen. Wenn Sie mit der Maus über die Farbe-Palette gehen, verändert sich der Mauszeiger zu einer Pipette. Um eine neue Farbe zu wählen, klicken Sie einfach mit der Pipette auf die gewünschte Farbe des Spektrums. Die laufende Farbe widerspiegelt sich in dem rechtwinkligen Farbmuster. Der Doppelklick mit der linken Maustaste darauf ruft das Farbauswahldialog auf.

Farbspektrum

Indem Sie die Schiebeknöpfe verschieben oder neue Zahlwerte in die Eingabefelder eintragen, können Sie den Farbton anpassen oder eine neue Farbe erhalten.

Die laufende Farbe wird in dem rechtwinkligen Farbmuster auf rechts angezeigt. Um den Farbauswahldialog zu öffnen, doppelklicken Sie auf das Farbmuster. Wenn Sie darauf mit der rechten Maustaste klicken, wird das Menü der verfügbaren Farbmodi geöffnet: Graustufen, RGB, CMYK und Lab.

Farbmodi

Die Farbverlaufslinie über die Farbe-Palette zeigt die ausgewählte Farbe und deren Farbtiefe.

Anhand der unteren Farbverlaufslinie kann man die Farbtiefe anpassen. Standardmäßig ist der Helligkeitsbereich voll, d.h., die schwarzen Pixel auf dem Bild entsprechen den dunkelsten Farbtönen der gewählten Farbe, während die weißen Pixel den hellsten Farbtönen entsprechen.

Helligkeitsbereich

Um den Helligkeitsbereich zu ändern, muss man den schwarzen bzw. weißen Punkt auf der Abstufungslinie verschieben. So wird der dunkelste bzw. hellste Farbton für das Objekt eingestellt. Wenn man einen dunkleren Farbton für den weißen Punkt zuweist, kann man einen hellen Bereich in eine dunkle Farbe einfärben; wenn man eine hellere Farbe für den schwarzen Punkt einstellt, kann man einen dunklen Bereich in eine helle Farbe umfärben.

Helligkeitsbereich reduzieren

Im rechten oberen Ecke der Palette befindet sich eine Minipalette, wo man treffende oder häufig benutzte Farben speichern kann.

Minipalette

Um eine Farbe in die Minipalette hinzuzufügen, ziehen Sie die ausgewählte Farbe mit der linken Maustaste aus dem Farbmuster in eine der Zellen. Um eine Farbe aus der Zelle auszuwählen, klicken Sie darauf mit der linken Maustaste. Um eine Farbe aus der Zelle zu löschen, klicken Sie darauf mit der rechten Maustaste.

 

Muster-Palette

In der Muster-Palette sind häufig verwendete Farben dargestellt. Um eine Farbe aus der Palette auszuwählen, klicken Sie darauf. Die ausgewählte Farbe wird in dem Farbmuster und in der oberen Farbverlaufslinie über die Paletten angezeigt. Die untere Farbverlaufslinie widerspiegelt sowohl die ausgewählte Farbe als auch ihre Töne, die der Helligkeit nach geordnet sind.

Muster-Palette

Der rechte Teil der Muster-Palette und der Farbe-Palette sind gleich.

Die Schaltflächen am unteren Rand der Palette haben folgende Anwendungen:

 

Farbbibliothek

Die Farbbibliothek enthält die Farben, die ziemlich schwierig auszuwählen sind: die Farben der Haut, des Haars, der Lippen, des Holzes usw. Die Farben in der Farbbibliothek werden in Gruppen eingeteilt. Um eine Farbe aus der Farbbibliothek auszuwählen:

Farbbibliothek

Farbverlaufslinie

Farben in der Favoriten-Gruppe

 

Farbpipette

Zudem können Sie eine Farbe direkt aus dem Originalbild auswählen. Dafür aktivieren Sie die Farbpipette und klicken Sie damit auf einen beliebigen Punkt des Bildes oder auf eine bereits gezeichnete Markierungslinie.

Wenn das Tool über die Abbildung geführt wird, erscheint neben dem Mauszeiger ein Farbkreis mit 5 Sektoren, der folgende Informationen über die Farben in diesem Bereich enthält:

Farbkreis

 

Hinweis: Die Farben eines Fotos wirken realistischer, wenn Sie weniger gesättigte Farben beim Kolorieren verwenden.

 

Coloriage v. 11.5 - 10-Tage-Testversion    Herunterladen