Foto in Zeichnung umwandeln: Maestro-Stil in AKVIS Sketch

Foto in Zeichnung umwandeln: Maestro-Stil

Der Maestro-Stil in AKVIS Sketch erzeugt ausdrucksstarke Kunstwerke, die sich durch die lebhafte Schraffurtechnik, natürliche Konturen und das Weglassen von überflüssigen Details auszeichnet.

Originalbild Foto in Bleistiftzeichnung umwandeln
Foto in Bleistiftzeichnung umwandelngraph: Maestro-Stil in AKVIS Sketch

 

Auf der Registerkarte Zeichnung können Sie die Parameter anpassen, die die Umwandlung des Fotos in eine Zeichnung bestimmen.

Die Parameter im Maestro-Stil sind in Abschnitte unterteilt: Linien, Schraffur, Konturen und Effekte.

 

Registerkarte Linien:

Ausgangsfarben. Wenn das Kontrollkästchen aktiviert ist, ahmt das Programm Farbstiftzeichnung mit Farben aus dem Originalbild nach.

Farbzeichnung
Ausgangsfarben-Kontrollkästchen ist aktiviert
Schwarzweiss-Zeichnung
Ausgangsfarben-Kontrollkästchen ist deaktiviert

Sie können die Sättigung der Farben mit dem Schiebregler ändern, indem Sie ihn nach rechts verschieben. Wenn der Wert dieses Parameters erhöht wird, werden die Farben im Bild intensiver und satter.

Sättigung = 5
Ausgangsfarben (Sättigung = 5)
Sättigung = 80
Ausgangsfarben (Sättigung = 80)

Wenn das Kontrollkästchen Ausgangsfarben deaktiviert ist, können Sie zwei Farbmuster verwenden, um Farben für die Bleistiftstriche und den Hintergrund festzulegen:

Bleistiftfarbe und Hintergrundfarbe. Klicken Sie auf die Farbplatte und wählen Sie im Standarddialog eine Farbe aus. Um die Farben auf ihre Standardwerte (Schwarzweiß) zurückzusetzen, rechtsklicken Sie die Farbplatten.

Bleistiftfarbe
Hintergrundfarbe

Bleistiftfarbe und Hintergrundfarbe festslegen

Strichbreite (10-100). Der Parameter legt die Strichgröße fest. Wenn Sie den Wert verringern, werden die Bleistiftstriche dünner und härter. Wenn Sie den Wert erhöhen, werden die Striche breiter.

Dünne Striche
Strichbreite = 10
Breite Striche
Strichbreite = 90

Min Länge/Max Länge (2-100). Dieser Parameter legt den Bereich fest, in dem die zulässigen Werte der Linienlängen liegen sollen. Die Linien, die nicht in diesem Intervall liegen, werden auf der Zeichnung nicht dargestellt. Beim Experimentieren lassen sich hier interessante Effekte erzielen.

Min Länge/Max Länge = 3/10
Min Länge/Max Länge = 3/10
Min Länge/Max Länge = 40/50
Min Länge/Max Länge = 40/50

 

Registerkarte Schraffur:

 

Registerkarte Konturen:

 

Registerkarte Effekte:

Kohle (0-10). Durch diesen Effekt werden Kohlezeichnungen erstellt. Wenn Sie den Schieber nach rechts verschieben, ändert sich die Technik von einer Bleistift- bis hin zu einer Kohlezeichnung.

Kohle
Kohle = 8

Wasserfarbe (1-10). Dieser Parameter erzeugt den Wasserfarbe-Effekt. Wenn Sie den Schieber nach rechts verschieben, werden die Linien verschwommener, der Kontrast und die Details werden schwächer, als ob man auf nassem Papier malt.

Wasserfarbe
Wasserfarbe = 6

Mischen (0-100). Mit dem Parameter kann die Zeichnung mit dem Originalbild gemischt werden. Bei Wert = 0 findet kein Mischen statt. Je höher der Wert des Parameters, desto mehr Farben des Originalbilds erscheinen in der Zeichnung und desto intensiver ist der Färbungseffekt.

Mischen
Mischen = 40

Kontrollkästchen Zusätzliche Effekte:

Zusätzliche Effekte angewendet
Zusätzliche Effekte

 

Sketch v. 23.5 - 10-Tage-Testversion    Herunterladen