AKVIS Retoucher: Fotoretusche und Fotorestaurierung.
 

  Kundenbereich  
   Für Fotos    Für Videos  Herunterladen   Bestellen   Tutorial   Support   Impressum  
en  fr  de  es  pt  it  jp  ru  
 

Tutorial: AKVIS Retoucher

Vorgehensweise

 

Folgen Sie diesen Anweisungen, um ein Bild mit AKVIS Retoucher zu restaurieren:

  • Schritt 1. Öffnen Sie ein Bild, das wegen unnötigen Details oder Defekten restauriert werden soll.

    - Wenn Sie mit der eigenständigen Version arbeiten, wählen Sie eine Datei im Format JPEG, TIFF, BMP oder PNG:

    Um ein Bild zu öffnen, können Sie das Dialogfeld Datei öffnen mit einem Doppelklick auf den Arbeitsbereich des Programms aufrufen, auf in der Optionsleiste klicken oder das Bild in den Arbeitsbereich ziehen.

    - Wenn Sie mit der Plugin-Version arbeiten:

    Öffnen Sie ein Bild in Ihrem Bildbearbeitungsprogramm mit dem Befehl Datei -> Öffnen oder mit der Tastenkombination Strg+O (+O unter Mac).

    Die Auswahl im Grafikprogramm wird in das Plugin übernommen.

    Rufen Sie das Plugin AKVIS Retoucher auf:

    In AliveColors: Effects -> AKVIS -> Retoucher;
    in Adobe Photoshop: Filter -> AKVIS -> Retoucher;
    in Corel Photo-Paint: Effekte -> AKVIS -> Retoucher;
    in Paint Shop Pro: Effects -> Plugins -> AKVIS -> Retoucher.

  • Schritt 2. Beim ersten Starten des Programms wird der Arbeitsbereich im Express-Modus angezeigt. In diesem Modus ist der Arbeitsbereich sehr vereinfacht. Es werden nur die wichtigsten Parameter angezeigt, die man braucht, um schnell ein gutes Ergebnis zu erreichen.

    AKVIS Retoucher Arbeitsbereich (Express)
    AKVIS Retoucher Arbeitsbereich ("Express" Modus)

    Erfahrenen Benutzer können in den Erweiterten-Modus umschalten. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert in der Optionsleiste, um die ganze Funktionalität der Software nutzen zu können.

    AKVIS Retoucher Arbeitsbereich (Erweiterter Modus)
    AKVIS Retoucher Arbeitsbereich ("Erweiterter" Modus)
  • Schritt 3. Wählen Sie die beschädigten Bereiche aus. Es kann ein Kratzer, ein Text, ein kleines Objekt sein. Die Auswahl in dem Grafikprogramm wird in das Plugin übernommen.

    Achtung! Verwenden Sie das Freistellen-Werkzeug bevor Sie mit dem Retuschieren beginnen.

    Benutzen Sie die Auswahlwerkzeuge: Auswahlpinsel , Schutzpinsel , Radiergummi , Füllwerkzeug und Zauberstab .

    Die ausgewählten Bereiche werden rot angezeigt.

    Kratzer markiert
    Kratzer markiert

    Sie können die Auswahl in eine separate Datei mit der Endung .retouch speichern. Dafür klicken Sie auf . Um die Auswahl zu laden, klicken Sie auf .

  • Schritt 4. Im Erweiterten-Modus können Sie die ausgewählten Bereiche weiter mit den Werkzeugen Bezugslinien und Flicken bearbeiten.

    Hier erfahren Sie mehr über diese Tools.

  • Schritt 5. In der Einstellungsleiste wählen Sie einen Bearbeitungsmodus: Allgemeine Retusche oder Kleine Defekte. Passen Sie die Parameter an.

      Der Modus Allgemeine Retusche kann jede Art von Defekten bearbeiten, ist aber besonders für große und mittelgroße Unvollkommenheiten geeignet.

      Der Modus Kleine Defekte wurde speziell zur leistungsfähigen Korrektur von kleinen Unvollkommenheiten wie etwa Kratzer, Staub, Flecken usw. gestaltet. Der innovative Algorithmus ermöglicht eine präzisere und detaillierte Restaurierung.

    Passen Sie ggf. die Helligkeit und den Kontrast des Bildes mit den Farbkorrektur-Einstellungen an.

    Klicken Sie auf , um die Bearbeitung zu starten. Der Hotkey ist Strg+R (+R auf Mac).

    Wenn das Ergebnis Sie nicht ganz zufrieden stellt, können Sie die Auswahl korrigieren oder die Parameter des Algorithmus in der Einstellungsleiste ändern und das Bild noch einmal bearbeiten.

    Sie können die Restaurierung des Bildes in Echtzeit verfolgen. Wenn Sie bereits sehen, dass die Bereiche nicht richtig rekonstruiert werden, können Sie die Bearbeitung mit der Abbrechen-Schaltfläche auf rechts vom Fortschrittsbalken unterbrechen. Dann ändern Sie die Einstellungen und starten die Bearbeitung noch einmal durch einen Klick auf .

      Hinweis: Im Erweiterten Modus können Sie Lokale Bearbeitung verwenden, um sich auf bestimmte Auswahlen zu konzentrieren. Um das Werkzeug schnell zu aktivieren, drücken Sie die Taste L auf der Tastatur. So können Sie Schritt für Schritt, Auswahl für Auswahl das beste Ergebnis erzielen. Es ist besonders bei großen und komplizierten Objekten zu empfehlen. Mit den Schaltflächen / können die Schritte annullieren oder wiederherstellen.

    Nach der automatischen Bearbeitung
    Nach der automatischen Bearbeitung
  • Schritt 6. Die Besitzer der Versionen Home Deluxe oder Business haben die Möglichkeit, das Ergebnis mit den Werkzeugen Stempel , Chamäleonpinsel , Protokollpinsel und Fleckenentferner noch weiter zu verbessern.

    Nachbearbeitung mit dem Stempel
    Nachbearbeitung mit dem Stempel

    Außerdem ist für Lizenzen Home Deluxe und Business der Vignette-Effekt verfügbar.

    Vignette
    Vignette
  • Schritt 7. Sie können Ihr Bild teilen, indem Sie auf klicken. Über diese Funktion kann man Bilder direkt aus dem Programm auf sozialen Netzwerken (Twitter, Flickr, Tumblr, Google+) posten.

    Die eigenständige Version von AKVIS Retoucher erlaubt das Drucken des Bildes.

  • Schritt 8. Speichern Sie das Bild.

    - Wenn Sie mit der eigenständigen Version arbeiten:

    Klicken Sie auf die Schaltfläche , um das Dialogfeld Speichern unter zu öffnen. Geben Sie einen Namen ein, wählen Sie ein Format (JPEG, TIFF, BMP oder PNG) und legen Sie den Zielordner fest.

    - Wenn Sie mit der Plugin-Version arbeiten:

    Klicken Sie auf , um das Ergebnis auf das Bild anzuwenden (nur in der Plugin-Version). Das Plugin AKVIS Retoucher wird geschlossen und das Ergebnis wird in das Grafikprogramm übernommen.

    Rufen Sie das Dialogfeld Speichern unter mit dem Befehl Datei -> Speichern unter auf. Geben Sie einen Namen für die Datei ein, wählen Sie ein Format und einen Zielordner aus.

    Ergebnis
    Ergebnis
 
Vorgehensweise Vorgehensweise
   — Arbeitsbereich — Arbeitsbereich
   — Funktionsweise — Funktionsweise
   — Werkzeugpalette — Werkzeugpalette
   — Parameter — Parameter
   — Vignette — Vignette
   — Optionen — Optionen
   — Stapelverarbeitung — Stapelverarbeitung
Beispiele Beispiele
   — Entfernung unerwünschter Objekte — Entfernung unerwünschter Objekte
   — Familienfoto restaurieren — Familienfoto restaurieren
   — Löwin im Käfig: Stangen entfernen — Löwin im Käfig: Stangen entfernen
   — Foto eines Kindes — Foto eines Kindes
   — Druckvorbereitung (für Druckindustrie) — Druckvorbereitung (für Druckindustrie)
   — Ein Daguerreotyp retuschieren — Ein Daguerreotyp retuschieren
   — Farbbild retuschieren — Farbbild retuschieren
   — Historisches Foto — Historisches Foto
   — Foto eines Geologen — Foto eines Geologen
   — Fleckentfernung vom Foto des Großvaters — Fleckentfernung vom Foto des Großvaters
   — Foto für den Muttertag — Foto für den Muttertag
   — Foto eines Knaben — Foto eines Knaben
   — Retusche in 7-Schritte — Retusche in 7-Schritte
   — Porträt retuschieren — Porträt retuschieren
   — Ukrainische Familie — Ukrainische Familie
   — Foto eines Säuglings — Foto eines Säuglings
   — Schwarz-Weiß-Foto — Schwarz-Weiß-Foto
   — Unnötige Details entfernen — Unnötige Details entfernen
   — Tattooentfernung — Tattooentfernung
   — Bild am Rand erweitern — Bild am Rand erweitern
   — Ein altes zerrissenes Foto reparieren — Ein altes zerrissenes Foto reparieren
   — Frauenheld: Lippenstiftflecken entfernen — Frauenheld: Lippenstiftflecken entfernen
   — Tanz der vier kleinen Schwäne — Tanz der vier kleinen Schwäne
   — Momente aus der Vergangenheit — Momente aus der Vergangenheit

 

Retoucher v. 9.0 - 10-Tage-Testversion    Herunterladen

 

nach oben

 

  English  | Français  | Deutsch  | Español  | Português(Br)  | Italiano  | 日本語  | Pусский  |
Facebook | Twitter | YouTube | Forum
© 2004-2017 AKVIS. Alle Rechte vorbehalten. 
Datenschutzhinweis