Druckvorbereitung: für Druckindustrie

Druckvorbereitung (für Druckindustrie)

Wir haben dieses Tutorial von einem dankbaren Anwender zugeschickt erhalten, der in der Druckindustrie arbeitet. Der Autor des Tutorials hat eine 7-jährige Erfahrung in der Druckindustrie und er hat eine originale Gebrauchsweise für das Plugin AKVIS Retoucher entdeckt. Er zeigt, wie man das Retoucher anwenden kann, um die Ränder eines Bildes zu erweitern, damit es für das Freistellen (vor dem Druck) groß genug sei.

Originalbild Ergenbis

Lesen Sie hier, wie der Autor vorgegangen ist.

 

Die Ränder eines Bildes vergrößern

Wenn Sie in der Druckindustrie tätig sind und die Druckvorbereitung der Layouts zu Ihrer Arbeit gehört, haben Sie sicher auf das Problem der Vergrößerung des Bildes vor dem Freistellen gestoßen.

Das Problem besteht darin, dass die Druck-Layouts, die man in die Druckerei oder in die Druckvorbereitungsfirmen bringt (z.B. ein Werbungslayout) kein Platz zum Freistellen haben. Gewöhnlich denken die Leute nicht daran, dass die Layouts mit der Schneideeinrichtung bearbeitet werden, die einen Spalt zwischen die Klemme (die Stelle, wo es abgeschnitten wird) und den Papierrand braucht. Dieser Spalt kann zwischen 1 und 3 mm sein; es hängt von dem Typus des Messers und von dem Können des Spezialisten ab. Also was sollen wir tun, wenn ein Layout einen Text oder ein wichtiges Design am Rand enthält? In den meisten Fällen zeichnen wir die nötigen Bereiche mit der Hand in AliveColors. Aber dies erfordert Zeit und mindestens 20 Minuten per Tag. Und wenn ich einen 120-Blätter Katalog bearbeiten muss?

Diese langweilige Arbeit ist gewöhnlich mit einem ärgerlichen Gemurre begleitet, das gegen den Designer gerichtet ist.

Aber warum Sie Ihre Zeit verschwenden, wenn es ein geniales Werkzeug gibt, das dieses Problem innerhalb einigen Sekunden löst? Sie werden sich mehr Zeit sparen und mehr verdienen, als Sie für das Programm zahlen.

Hier ist die Vorgehensweise:
Ich habe 2 mm am Rand des Papiers ausgewählt und der Auswahl 3 mm außer dem Papier hinzugefügt. Als Ergebnis habe ich eine Auswahl von 5 mm, die 2 mm am Rand des Bildes und 3 mm leeres Platzes enthält. Ich rufe das Plugin AKVIS Retoucher auf, drücke auf den Knopf und beschäftige mich mit anderen Arbeiten. Das Plugin wird für Ihnen die Arbeit erledigen und mit der beeindruckenden Qualität.

 

Hier ist ein Beispiel aus meiner Erfahrung.

Ich wurde ein Bild von 30 Mb gesendet. Die Aufgabe war eine Werbeschrift (A4, Doppelseite) zu drucken. Der flüchtige Blick hat ein Versehen des Designers aufgedeckt. Der Firmenname stand nur 1 mm von dem oberen Ende der Seite ab. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Firmenname geschnitten werden wird, war 100%! Ich könnte den Designer bitten, das Bild neu zu bearbeiten, aber es würde Zeit nehmen und die Internetverbindung war nicht so schnell.
Aber ich hatte eine Idee! Ich habe das Retoucher-Plugin angewendet!

 

Retoucher v. 9.0 - 10-Tage-Testversion    Herunterladen