Feurige Konturen mit AKVIS-Programmen erstellen
 

  Kundenbereich  
   Für Fotos    Für Videos  Herunterladen   Bestellen   Tutorial   Support   Impressum  
en  fr  de  es  pt  it  jp  ru  
 

Tutorial: AKVIS NatureArt

Feuriges Mädchen

 

Finden Sie einfache Striche zu langweilig? Mit den Plugins von AKVIS können Sie Ihre Bilder wie mit Flammen gezeichnet aussehen lassen.

    Ausgangsbild Ergebnis

Das Beispiel war mit den Plugins AKVIS Sketch und AKVIS NatureArt in dem Bildbearbeitungsprogramm Adobe Photoshop erstellt.

 

  • Schritt 1. Öffnen Sie das Ausgangsbild in dem Bildbearbeitungsprogramm und erstellen Sie eine Kopie der Hintergrundebene anhand des Befehls Ebene -> Ebene duplizieren.
  • Schritt 2. Rufen Sie das Plugin AKVIS Sketch auf. Aktivieren Sie den Klassischen Stil. Passen Sie die Parameter wie folgt an, um scharfe weiße Konturen auf schwarzem Hintergrund zu erhalten:
    Plugin-Fenster von AKVIS Sketch
  • Starten Sie die Bildbearbeitung, indem Sie auf klicken. Drücken Sie auf , um die Änderungen anzunehmen.

    Zeichnung aus weißen Strichen

      Hinweis. Einzelne Striche können Sie anhand des schwarzen Pinsels entfernen.

  • Schritt 3. Erstellen Sie eine neue Ebene und füllen Sie diese mit Schwarz. Rufen Sie das Plugin AKVIS NatureArt auf. In der Effekte-Liste aktivieren Sie Feuer, in der Presets-Liste wählen Sie AKVIS Twister und wählen Sie das ganze Bild mit dem Füllwerkzeug aus.
    Plugin-Fenster von AKVIS NatureArt

    Klicken Sie auf , um das Plugin-Fenster zu schließen.

  • Schritt 4. Duplizieren Sie die Ebene mit Feuer und bearbeiten Sie diese Kopie mit dem Filter Gaußscher Weichzeichner, Radius = 20. Dann erhöhen Sie die Sättigung der Feuerfarbe, indem Sie den Befehl Bild -> Korrekturen -> Farbton/Sättigung benutzen.

    Ändern Sie die Füllmethode der beiden "Feuerebenen" auf Strahlendes Licht und reduzieren Sie die Deckkraft der nicht verschwommenen Ebene bis 15%.

    Ebenen-Palette
  • Schritt 5. Aktivieren Sie die mit AKVIS Sketch bearbeitete Ebene und passen Sie die Helligkeit bestimmter Bereiche mit Nachbelichter und Abwedler an.

    Außerdem können Sie den Kontrast dieser Ebene erhöhen, indem Sie den Befehl Bild -> Korrekturen -> Helligkeit/Kontrast wählen.

    Fügen Sie alle Ebenen zusammen.

    Ergebnis
    Ergebnis

Das folgende Ergebnis können Sie mit dem Künstlerischen Stil des Plugins AKVIS Sketch erzielen:

    Ergebnis
    Alternative Variante

 

Hinweis. Hier können Sie die in diesem Beispiel angewendeten Presets für AKVIS Sketch herunterladen.

 
Funktionsweise Funktionsweise
   — Arbeitsbereich — Arbeitsbereich
   — Arbeitsweise — Arbeitsweise
   — Presets — Presets
   — Tipps und Tricks — Tipps und Tricks
   — Optionen — Optionen
Effekte Effekte
   — Regen — Regen
   — Sonne — Sonne
   — Wasser — Wasser
   — Blitz — Blitz
   — Wolken  — Wolken
   — Reif — Reif
   — Regenbogen — Regenbogen
   — Nordlicht — Nordlicht
   — Feuer — Feuer
   — Eis — Eis
Beispiele Beispiele
   — NatureArt Galerie — NatureArt Galerie
   — Fackel der Freiheit — Fackel der Freiheit
   — Über dem Meeresspiegel — Über dem Meeresspiegel
   — Tag und Nacht — Tag und Nacht
   — Flammentext — Flammentext
   — Sommernachtsmeer — Sommernachtsmeer
   — Mit Sonne und Licht spielen — Mit Sonne und Licht spielen
   — Sturm im Wasserglas — Sturm im Wasserglas
   — Weihnachtskarte — Weihnachtskarte
   — Verzauberter Wald — Verzauberter Wald
   — Rauch und Sandstorm — Rauch und Sandstorm
   — Frostiges Fenster — Frostiges Fenster
   — Planet der Stürme — Planet der Stürme
   — Erstarrter Fluss — Erstarrter Fluss
   — Eisrose — Eisrose
   — Animierten Avatar erstellen — Animierten Avatar erstellen
   — Sonnenuntergang — Sonnenuntergang
   — Feuriges Mädchen — Feuriges Mädchen
   — Felsige Küste — Felsige Küste
   — Katze und Regen — Katze und Regen

 

NatureArt v. 9.1 - 10-Tage-Testversion    Herunterladen

 

nach oben

 

  English  | Français  | Deutsch  | Español  | Português(Br)  | Italiano  | 日本語  | Pусский  |
Facebook | Twitter | YouTube | Forum
© 2004-2017 AKVIS. Alle Rechte vorbehalten. 
Datenschutzhinweis