AKVIS LightShop: Arbeitsbereich
 

  Kundenbereich  
   Für Fotos    Für Videos  Herunterladen   Bestellen   Tutorial   Support   Impressum  
en  fr  de  es  pt  it  jp  ru  
 

Tutorial: AKVIS LightShop

Arbeitsbereich

 

AKVIS LightShop steht in zwei Versionen zur Verfügung - als eigenständiges Programm (Standalone) und als Zusatzprogramm (Plugin).

    Standalone ist ein eigenständiges Programm. Klicken Sie auf das Piktogramm des Programms, um es zu öffnen.

    Um die Standalone-Programmversion zu starten:

      Unter Windows - wählen Sie das Programm in dem Start-Menü oder benutzen Sie die Verknüpfung des Programms auf dem Desktop.

      Unter Mac - starten Sie die Software aus dem Programmordner.

    Plugin ist ein Zusatzmodul zur Integration in ein Bildbearbeitungsprogramm, z.B. in Photoshop.

    Um das Plugin aufzurufen, wählen Sie es im Filter-Menü Ihres Bildbearbeitungsprogramms.

 

Die Ansicht des Arbeitsbereichs hängt von dem Modus ab, der in der Optionsleiste gewählt wird: Express oder Erweitert.

Im Express-Modus ist der Arbeitsbereich extrem vereinfacht. Es werden nur die wichtigsten Parameter angezeigt, die man braucht, um schnell ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Arbeitsbereich von AKVIS LightShop (Express)
Arbeitsbereich von AKVIS LightShop (Express)

Im Erweitert-Modus wird die ganze Funktionalität des Programms angeboten. Es ist möglich, die frei positionierbaren Leisten zu verschieben und dadurch den Arbeitsbereich anzupassen.

Arbeitsbereich von AKVIS LightShop (Erweitert)
Arbeitsbereich von AKVIS LightShop (Erweitert)

 

Das Bildfenster mit den Registern Original und Ergebnis nimmt den größeren Teil des Programmfensters ein. Über dem Bildfenster befindet sich die Optionsleiste mit folgenden Schaltflächen:

  • Die Schaltfläche öffnet die Webseite von AKVIS LightShop.
  • Mit der Schaltfläche (nur in der Standalone-Version) erstellt man eine neue Datei (Bild). Der Hotkey ist Strg+N auf Windows, +N auf Mac.
  • Mit der Schaltfläche (nur in der Standalone-Version) öffnet man eine Bilddatei. Der Hotkey ist Strg+O auf Windows, +O auf Mac.
    Mit einem Rechtsklick werden die zuletzt geöffneten Dateien nach Zeit sortiert angezeigt. Die Anzahl der Einträge kann in den Optionen verändert werden.
  • Mit der Schaltfläche (nur in der Standalone-Version) speichert man das bearbeitete Bild. Der Hotkey ist Strg+S auf Windows, +S auf Mac.
  • Mit der Schaltfläche (nur in der Standalone-Version) kann man das bearbeitete Bild drucken. Der Hotkey ist Strg+P auf Windows, +P auf Mac.
  • Die Schaltfläche erlaubt es, die Bilder aus dem Programm in sozialen Netzwerken (Twitter, Flickr, Google+, Dropbox) zu veröffentlichen.
  • Die Schaltfläche annulliert die letzte Operation, die mit den Werkzeugen durchgeführt wurde. Es ist möglich, mehrere Änderungen nacheinander rückgängig zu machen. Der Kurzbefehl ist Strg+Z auf Windows, +Z auf Mac.
  • Mit der Schaltfläche lässt sich die annullierte Änderung wiederholen. Es ist möglich, mehrere Vorgänge nacheinander zu wiederholen. Der Kurzbefehl ist Strg+Y auf Windows, +Y auf Mac.
  • Mit der Schaltfläche / kann man das Hintergrundbild ein-/ausblenden. Wenn das Hintergrundbild unsichtbar ist, wird der Effekt auf dem transparenten Hintergrund angezeigt.
  • Mit der Schaltfläche / (in dem Erweiterten Modus) kann man den Schutzbereich ein-/ausblenden, in dem der Lichteffekt keine Wirkung haben soll.
  • Die Schaltfläche ruft das Menü auf, das erlaubt es, den Arbeitsbereich sowie die Liste der gespeicherten Arbeitsbereiche einzustellen. Sie können Ihren Arbeitsbereich anpassen und anordnen, indem Sie die Bedienfelder verschieben und ihre Größe verändern. Angepasste Arbeitsbereiche lassen sich mit folgenden Menübefehlen umgehen:

      Zurücksetzen - Anordnung des Arbeitsbereichs zum Zeitpunkt des Programmstartes wiederherstellen

      Standard - Standard-Arbeitsbereich wiederherstellen

      Speichern - den angepassten Arbeitsbereich speichern

      Löschen - den ausgewählten Arbeitsbereich entfernen

  • Mit der Schaltfläche (nur in der Plugin-Version) wird das Korrekturergebnis angewendet und das Fenster von AKVIS LightShop wird geschlossen.
  • Die Schaltfläche ruft Informationen über das Programm und das Aktivierungsfenster auf.
  • Die Schaltfläche ruft die Hilfe auf. Der Hotkey ist F1.
  • Die Schaltfläche ruft das Dialogfenster Optionen auf.

 

In dem Programm sind mehrere Bedienfelder mit verschiedenen Funktionen zu finden: Navigator, Werkzeugpalette, Effekte, Effektparameter, Elemente, Elementparameter, Werkzeugparameter und Hinweise. In dem Erweiterten Modus lassen sich alle Bedienfelder beliebig anordnen, mit anderen Bedienfelder zusammenfassen, skalieren sowie ein- bzw. ausblenden.

 

Um das Bild zu skalieren, verwenden Sie das Navigator-Fenster. Dieses Fenster zeigt eine verkleinerte Kopie des Bildes. Der rote Rahmen widerspiegelt den Bereich des Bildes, der im Bildfenster angezeigt wird; andere Teile des Bildes werden verschattet. Wenn Sie den roten Rahmen über das Navigator-Fenster verschieben, ändert sich der sichtbare Bereich. Um den Rahmen zu verschieben, bringen Sie den Cursor in den Rahmen hinein, drücken Sie die linke Maustaste und ziehen Sie den Rahmen bei gedrückter Maustaste.

Navigator
Navigator

Außerdem ist es möglich, das Bild im Bildfenster zu scrollen, indem Sie die Leertaste auf der Tastatur drücken und das Bild mit der linken Maustaste ziehen. Benutzen Sie das Mausrad, um das Bild nach oben bzw. nach unten zu verschieben; wenn die Strg-Taste ( auf Mac) gedrückt wird, wird das Bild nach links oder nach rechts verschoben; wenn die Alt-Taste (Option auf Mac) gedrückt wird, kann man das Bild skalieren. Mit einem Rechtsklick auf die Bildlaufleiste wird das Menü Schnellnavigation geöffnet.

Mit den Knöpfen und sowie mit dem Schieberegler können Sie die Skalierung des Bildfensters ändern. Mit einem Klick auf oder indem Sie den Schieberegler nach rechts verschieben, vergrößern Sie das Bild; mit einem Klick auf oder indem Sie den Schieberegler nach links verschieben, verringern Sie das Bild im Bildfenster.

Sie können einen Wert ins Feld eingeben. Die häufig verwendeten Werte sind im Aufklapp-Menü zu finden.

Auch mit den Tasten + und Strg++ (++ unter Mac) können Sie die Skalierung erhöhen und mit - und Strg+- (+- unter Mac) die Skalierung verringern.

 

Unter der Einstellungsleiste werden die Hinweise für die Parameter und Schaltflächen angezeigt, über denen der Cursor schwebt.

 
Vorgehensweise Vorgehensweise
   — Arbeitsbereich — Arbeitsbereich
   — Vorgehensweise — Vorgehensweise
   — Lichteffekte — Lichteffekte
   — Neuen Lichteffekt erstellen — Neuen Lichteffekt erstellen
   — Effektparameter — Effektparameter
   — Werkzeugpalette — Werkzeugpalette
   — Glitzerpinsel — Glitzerpinsel
   — Optionen — Optionen
Elemente der Lichteffekte Elemente der Lichteffekte
   — Sphäre — Sphäre
   — Ring — Ring
   — Polygon — Polygon
   — Lichtstreifen — Lichtstreifen
   — Lichtbündel — Lichtbündel
   — Partikeln — Partikeln
   — Strahlenstern — Strahlenstern
   — Lichtexplosion — Lichtexplosion
   — Strahlenkranz — Strahlenkranz
   — Halo — Halo
   — Lichtflecke — Lichtflecke
   — Ovale Lichtflecke — Ovale Lichtflecke
Beispiele Beispiele
   — Feuerwerk über der Stadt — Feuerwerk über der Stadt
   — Einfache Effekte hinzufügen — Einfache Effekte hinzufügen
   — Leuchtender Baum: Neujahrskarte — Leuchtender Baum: Neujahrskarte

 

LightShop v. 6.0 - 10-Tage-Testversion    Herunterladen

 

nach oben

 

  English  | Français  | Deutsch  | Español  | Português(Br)  | Italiano  | 日本語  | Pусский  |
Facebook | Twitter | YouTube | Forum
© 2004-2017 AKVIS. Alle Rechte vorbehalten. 
Datenschutzhinweis