HDRi: HDR-Bilder erstellen

Bild mit hohem Dynamikumfang

Wenn Sie ein Motiv aufnehmen, das eine starke Lichtquelle und tiefe Schatten enthält, können Sie bemerken, dass es dem Bild entweder an Details im Schatten oder an Details im Licht mangelt.
Wenn man beispielsweise in einem dunklen Raum steht und eine Aussicht außerhalb des Fensters aufzunehmen versucht, wird nur eines gut gelingen – entweder eine gute Aufnahme der Aussicht oder eine gute Aufnahme des Raumes. Jedoch gibt es eine Methode, die für Erhaltung der Details in jedem einzelnen Teil des Bildes sorgt.

Die HDRI-Technologie (High Dynamic Range Imaging) erlaubt es, Hochkontrastbilder zu generieren.

Ein HDR-Bild ist ein Bild mit hohem Dynamikumfang und zeigt Details im Schatten genauso gut wie im Licht.

Ein Dynamikumfang ist ein Bereich der Helligkeitswerte, der auf einem Mittel (Film, Platte, Fotopapier) oder auf der Matrix einer digitalen Kamera aufgenommen werden kann.

Im Gegensatz zu modernen Amateurkameras, die niedrige Dynamikumfänge haben, erkennt das menschliche Auge viel mehr Helligkeitswerte und sieht Details eines Gegenstandes in jeder Beleuchtung.

Die HDRI-Technologie muss dieses Missverhältnis herabsetzen, indem sie mehrere Aufnahmen des gleichen Motivs kombiniert, um ein Bild zu erhalten, das sehr nah dem Motiv steht, das der Photograph beobachtet. Jedoch haben Monitoren, gerade wie Kameras, unterere Dynamikumfänge und können nicht ein HDR-Bild in einem günstigen Licht darstellen. Deshalb gibt es die Tonemapping Technologie, die angewendet wird, um die Helligkeitswerte eines HDR-Bildes verringern, ohne an Bildqualität zu verlieren. Das resultierende Bild wird LDR-Bild (niedriger Dynamikumfang) genannt, aber es sieht viel besser als die ursprünglichen Aufnahmen aus.

Der Unterschied ist offensichtlich, wenn man kontrastreiche Fotos macht.

Vergleichen Sie die folgenden Bilder:

Aufhamen mit verschiedener Belichtung
Aufhamen mit verschiedener Belichtung
Aufhamen mit verschiedener Belichtung

Hier ist das resultierende HDR-Bild:

 Bild mit hohem Dynamikumfang

Um ein HDR-Bild zu generieren, brauchen Sie eine Bildserie mit verschiedener Belichtung. Laden Sie die Bilder in AKVIS HDRFactory und kombinieren diese, um ein HDR-Bild zu erstellen.

 

HDRFactory v. 6.0 - 10-Tage-Testversion    Herunterladen