AKVIS MakeUp: Ihr ideales Porträt ist nur ein Klick entfernt! Arbeitsweise
 

  Kundenbereich  
   Für Fotos    Für Videos  Herunterladen   Bestellen   Tutorial   Support   Impressum  
en  fr  de  es  pt  it  jp  ru  
 

Tutorial: AKVIS MakeUp

Arbeitsweise

 

AKVIS MakeUp ist eine Software zur Porträtverbesserung, die Ihren Fotos einen professionellen Look verleiht.

Die Software verfeinert die Hautstruktur auf Porträtaufnahmen und lässt den Teint strahlen.

Das ist ganz einfach, ein Porträt mit AKVIS MakeUp zu retuschieren. Sie brauchen keine Ebenen, Masken usw. zu erstellen.

Vergleichen Sie diese Fragmente vor und nach der Bearbeitung mit AKVIS MakeUp (gehen Sie mit dem Cursor über das Bild, um das Originalbild zu sehen):

OriginalbildHautstruktur verbessern
Hautstruktur verbessern

AKVIS MakeUp ist als eigenständige Version und als Plugin verfügbar.

Folgen Sie dieser Anleitung, um mit AKVIS MakeUp ein Porträt zu verbessern:

  • Schritt 1. Öffnen Sie ein Bild.

    - Wenn Sie mit der eigenständigen Version arbeiten, wählen Sie eine Datei im Format JPEG, TIFF, BMP, RAW oder PNG aus:

      Rufen Sie das Dialogfenster Datei öffnen auf, indem Sie auf den Arbeitsbereich des Programms doppelklicken, auf die Schaltfläche in der Optionsleiste drücken oder ein Bild ins Arbeitsbereich mit der Maus ziehen.

    - Wenn Sie mit der Plugin-Version arbeiten:

      Öffnen Sie ein Bild in Ihrem Bildbearbeitungsprogramm mit dem Befehl Datei -> Öffnen oder mit der Tastenkombination Strg+O (+O unter Mac).

      Rufen Sie das AKVIS MakeUp-Plugin auf:

        in Adobe Photoshop - Filter -> AKVIS -> MakeUp,
        in Corel PaintShop Pro - Effects -> Plugins -> AKVIS -> MakeUp,
        in Corel Photo-Paint - Effects -> AKVIS -> MakeUp.

  • Schritt 2. Beim ersten Starten des Programms wird der Arbeitsbereich im Express-Modus angezeigt. In diesem Modus ist der Arbeitsbereich sehr vereinfacht. Es werden nur die wichtigsten Parameter angezeigt, die man braucht, um schnell ein gutes Ergebnis zu erreichen.

    AKVIS MakeUp Arbeitsbereich (Express)
    AKVIS MakeUp Arbeitsbereich (Express)

    Erfahrene User, die mit der Funktionalität von AKVIS MakeUp vertraut sind, können in den Erweiterten-Modus umschalten. Klicken Sie auf den Button Erweitert in der Optionsleiste, um den Zugang zu allen Parameter zu erhalten.

    Hinweis: Der Express-Modus stellt nur eine Vereinfachung des Interfaces dar. In diesem Modus sind alle Funktionen und Parameter des Programmes aktiv, sie werden aber versteckt und stattdessen werden Standardwerte oder ein gewähltes Preset verwendet.

    AKVIS MakeUp Arbeitsbereich (Erweitert)
    AKVIS MakeUp Arbeitsbereich (Erweitert)

    Beim Öffnen eines Bildes wird eine Gesichtsmaske automatisch erstellt. Diese Maske wird bei der Hautkorrektur verwendet. Standardmäßig ist die Maske unsichtbar. Um die Maske sichtbar zu machen, wechseln Sie in den Maske-einblenden-Modus.

    Sie können die Auto-Maske bearbeiten, indem Sie Farben auf einem Porträt mit dem Pipette-Werkzeug auswählen oder Tools zur Korrektur der Maske , , benutzen.

    Wie diese Tools hilfreich sein können, zeigt dieses Beispiel.

     

    Das Ergebnis wird im Vorschaufenster in der Registerkarte Original angezeigt.

    Es ist möglich, das Vorschaufenster zu verschieben (die Schaltfläche ) oder es neu zu erstellen, um einen beliebigen Bereich des Bildes zu analysieren.

    Mit einem Klick auf das Vorschaufenster können Sie zeitweilig auf das Originalbild umschalten und das konvertierte Muster mit dem Originalfoto vergleichen.

    Vorschaufenster
    Vorschaufenster

    Die Größe des Vorschaufensters kann in den Optionen des Programms geändert werden.

  • Schritt 3. Sie können, wenn nötig, die Maske korrigieren und folgende Parameter anpassen.

    Die Parameter werden in drei Gruppen eingeteilt: Glätten, Korrektur und Effekte:

    • Glätten-Parameterfeld. Diese drei Parameter beseitigen kleine Defekte und machen die Haut glatt und rein.
    • Korrektur-Registerkarte. Die Parameter auf der Registerkarte Korrektur bieten zusätzliche Einstellungen zur Bildkorrektur.
    • Effekte-Registerkarte. Durch Verwendung der Registerkarte Effekte können Sie einen weichen Leuchteffekt erstellen (Glamouröses-Leuchten-Effekt) oder die Kanten eines Bildes dunkler bzw. heller machen um das Hauptobjekt hervorzuheben (Vignette-Effekt).

      Ohne Effekte Hinzufügen von Effekten in MakeUp
      Ohne Effekte Hinzufügen von Effekten

  • Schritt 4. Um das ganze Bild zu bearbeiten, klicken Sie auf oder auf die Registerkarte Ergebnis. Um das Original und Ergebnis zu vergleichen, klicken Sie auf das Bild mit der linken Maustaste.

    Ergebnis
    Ergebnis
  • Schritt 5. Im Ergebnis-Fenster werden die Nachbearbeitungswerkzeuge aktiv.
      Achtung! Wenn Sie jetzt ins Original-Register wechseln und auf die Schaltfläche klicken, gehen die Änderungen verloren! Sie können die Schaltfläche betätigen, um sie wiederherzustellen.
  • Schritt 6. Es ist möglich, laufende Einstellungen als Preset zu speichern, um sie später benutzen zu können. Dafür tragen Sie einen Namen für das neue Preset ins Feld Presets und klicken Sie auf Speichern.

    Wenn Sie das Programm starten, werden die Einstellungen dieses Presets benutzt.

    Es können die Einstellungen in den Registerkarten Glätten, Korrektur und Effekte gespeichert werden.

    Falls Sie die Werte geändert haben und nun die Standardwerte des Presets wiederherstellen wollen, klicken Sie auf den Knopf Zurücksetzen.

    Um ein Preset zu löschen, wählen Sie es aus der Preset-Liste aus und klicken Sie auf Löschen.

    Um ein Bild mit der Einstellungen eines Presets zu bearbeiten, klicken Sie auf .

  • Schritt 7. Sie können Ihre Kunstwerke teilen, indem Sie auf klicken. Über diese Funktion kann man Bilder direkt aus dem Programm auf sozialen Netzwerken (Twitter, Flickr, Google+, Dropbox) posten.

    Die eigenständige Version von AKVIS MakeUp erlaubt das Drucken des Bildes.

  • Schritt 8. Speichern Sie das Bild.

    - Wenn Sie mit der eigenständigen Version arbeiten:

      Klicken Sie auf die Schaltfläche , um das Dialogfeld Speichern unter zu öffnen. Geben Sie einen Namen für die Datei, wählen Sie ein Format (JPEG, TIFF, BMP oder PNG) und einen Zielordner aus.

    - Wenn Sie mit der Plugin-Version arbeiten:

      Klicken Sie auf , um die Änderungen anzunehmen und das Plugin-Fenster zu schließen.

      Rufen Sie das Dialogfeld Speichern unter mit dem Befehl Datei -> Speichern unter auf. Geben Sie einen Namen für die Datei ein, wählen Sie ein Format und einen Zielordner aus.

 
Vorgehensweise Vorgehensweise
   — Arbeitsbereich — Arbeitsbereich
   — Arbeitsweise — Arbeitsweise
   — Glätten — Glätten
   — Korrektur — Korrektur
   — Effekte — Effekte
   — Retusche — Retusche
   — Stapelverarbeitung — Stapelverarbeitung
   — Optionen — Optionen
Beispiele Beispiele
   — Verbesserung der Hauttönung — Verbesserung der Hauttönung
   — Zauberhaftes Paar — Zauberhaftes Paar
   — High-key-Porträt — High-key-Porträt
   — Beauty-Retusche — Beauty-Retusche
   — Geheimnis von Charme — Geheimnis von Charme

 

MakeUp v. 4.1 - 10-Tage-Testversion    Herunterladen

 

nach oben

 

  English  | Français  | Deutsch  | Español  | Português(Br)  | Italiano  | 日本語  | Pусский  |
Facebook | Twitter | YouTube | Forum
© 2004-2017 AKVIS. Alle Rechte vorbehalten. 
Datenschutzhinweis