Retusche-Werkzeuge in AKVIS MakeUp: Zahnweißung, Rote-Augen-Korrektur
 

  Kundenbereich  
   Für Fotos    Für Videos  Herunterladen   Bestellen   Tutorial   Support   Impressum  
en  fr  de  es  pt  it  jp  ru  
 

Tutorial: AKVIS MakeUp

Retusche

 

Im Ergebnis-Fenster werden die Nachbearbeitungswerkzeuge aktiv: , , , , .

 

Retusche-Tools:

  • Der Protokollpinsel versetzt den bearbeiteten Bereich in den Ursprungszustand.

    Tool-Optionen:

      Wählen Sie zwischen den Wiederherstellungsmodi: Original wiederherstellen/Editier-Pinsel:

        - Im 1. Modus können Sie zum Originalzustand zurückkehren. Damit können Sie das Ergebnis editieren, ohne eine Maske zu korrigieren.
        - Im 2. Modus können Sie das Ergebnis der Nachbearbeitungspinsel korrigieren und den in der Ausgangsphase erreichten Effekt behalten.

      Pinselgröße (1-1000) ändert den Durchmesser des Pinsels.

      Härte (0-100%) ändert den Grad der Verwischung von Pinselkanten. Je kleiner der Wert, desto verschwommener sind die Kanten.

      Stärke (1-100%) - der Grad der Wiederherstellung des ursprünglichen Zustandes.

    Originalbild Protokollpinsel
    Originalbild Nach der Anwendung des Protokollpinsel

     

  • Der Fleckenentferner entfernt kleine Unvollkommenheiten wie etwa Flecken, Staub usw. Sie können dieses Werkzeug verwenden, um Porträts zu retuschieren. Ziehen Sie einfach mit dem Werkzeug über die Problemzone, um den Bereich automatisch zu "reinigen".

    Tool-Optionen:

      Pinselgröße (7-200) ändert den Durchmesser des Pinsels.

    Fragment des Originalbildes Fleckenentferner
    Fragment des Originalbildes Nach der Anwendung des Fleckenentferner-Werkzeugs

     

  • Mit dem Zahnweißung-Tool können Sie die Zähne weißer machen. Wenn Sie das Tool auf das Bild anwenden, werden die Bereiche bis zum Rand aufgehellt. Der Effekt wird mit jedem nachfolgenden Pinselstrich verstärkt.

    Mit diesem Tool können Sie auch das Augenweiß bearbeiten.

    Tool-Optionen:

      Pinselgröße (20-200) ändert den Durchmesser des Pinsels.

      Glätten (0-10) beeinflusst den Grad der Kantenweichheit des Striches.

      Toleranz (0-100%) bestimmt die Empfindlichkeit des Werkzeugs: Je größer der Wert, desto mehr Bereiche werden verändert.

      Stärke (10-100%) - die Anwendungsstärke des Werkzeugs.

    Fragment des Originalbildes Zahnweißung
    Fragment des Originalbildes Nach der Anwendung des Werkzeugs

     

  • Rote-Augen-Korrektur . Mit diesem Tool korrigieren Sie rote Augen.

    Tool-Optionen:

      Pinselgröße (10-300) ändert den Durchmesser des Pinsels.

    Fragment des Originalbildes Rote Augen entfernen
    Fragment des Originalbildes Nach der Anwendung des Werkzeugs

     

  • Das Weichzeichnen-Werkzeug lässt das Bild etwas unscharf aussehen.

    Tool-Optionen:

      Pinselgröße (1-200) ändert den Durchmesser des Pinsels.

      Härte (0-100%) ändert den Grad der Verwischung von Pinselkanten. Je kleiner der Wert, desto verschwommener sind die Kanten.

      Radius (0.1-5.0) - Intensität der Auswirkung. Dieser Parameter legt den Bereich fest, in dem die Punkte verwischt werden. Bei höheren Werten des Parameters ist der Verwischungsradius größer.

    Fragment des Bildes Weichzeichnen
    Fragment des Bildes Nach der Anwendung des Weichzeichnen-Werkzeugs

 
Vorgehensweise Vorgehensweise
   — Arbeitsbereich — Arbeitsbereich
   — Arbeitsweise — Arbeitsweise
   — Glätten — Glätten
   — Korrektur — Korrektur
   — Effekte — Effekte
   — Retusche — Retusche
   — Stapelverarbeitung — Stapelverarbeitung
   — Optionen — Optionen
Beispiele Beispiele
   — Verbesserung der Hauttönung — Verbesserung der Hauttönung
   — Zauberhaftes Paar — Zauberhaftes Paar
   — High-key-Porträt — High-key-Porträt
   — Beauty-Retusche — Beauty-Retusche
   — Geheimnis von Charme — Geheimnis von Charme

 

MakeUp v. 5.0 - 10-Tage-Testversion    Herunterladen

 

nach oben

 

  English  | Français  | Deutsch  | Español  | Português(Br)  | Italiano  | 日本語  | Pусский  |
Facebook | Twitter | YouTube | Forum
© 2004-2018 AKVIS. Alle Rechte vorbehalten. 
Datenschutzhinweis