Lustige Flöhe: Bild vergrößern ohne Qualitätsverluste
 

  Kundenbereich  
   Für Fotos    Für Videos  Herunterladen   Bestellen   Tutorial   Support   Impressum  
en  fr  de  es  pt  it  jp  ru  
 

Tutorial: AKVIS Magnifier

Lustige Flöhe

 

Es gibt in der Logik den Begriff der unendlichen Regression, der einen Prozess des Wandels beschreibt, der sich immer wieder fortsetzt und nie aufhört. Ein anschauliches Beispiel für dieses Phänomen gibt uns ein lustiges Gedicht über Flöhe des Englischen Mathematikers August De Morgan (19. Jahrhundert):

 

Große Flöhe haben kleine Flöhe,
Die sie kräftig beißen,
Und die kleinen noch viel klein're Flöhe,
Und so immer weiter.
Die großen Flöhe haben leider
Auch größere, die sie nicht schonen,
Und die größern - es wird heiter-
Immer noch größere bewohnen.

Diese Geschichte erzählt über eine unendliche Zunahme (Verminderung) von der Größe der Flöhe, die auf einander leben. Wir werden Einsicht in diesen Prozess mit AKVIS Magnifier gewinnen.

 

  • Schritt 1. Starten Sie das Programm AKVIS Magnifier.
  • Schritt 2. Öffnen Sie das Originalbild mit einem Doppelklick auf das Bild mit der linken Maustaste. Aktivieren Sie den Autostart-Modus in den Optionen des Programms, damit das Programm die Bildbearbeitung automatisch startet, jedes Mal, wenn Sie die Einstellungen ändern.

    Arbeitsbereich von AKVIS Magnifier mit dem Originalbild
    Originalbild
  • Schritt 3. Verkleinern Sie das Bild um das Zweifache. Zu diesem Zweck stellen Sie eine neue Größe ins Feld Größe: Wählen Sie Prozent im Fall-Down-Menü und geben 50 ins Feld Breite oder Höhe ein. Zur Verbesserung der Bildqualität auf der Bildgröße niedriger als 100% nutzen Sie den Parameter Schärfe. In diesem Fall werden die Standardwerte benutzt, um die ursprünglichen Farben wiederherzustellen.

    Verkleinern Sie das Bild um das Zweifache
    Verkleinern Sie das Bild um das Zweifache

    Speichern Sie das Bild. Öffnen Sie das Dialogfenster Speichern mit einem Klick auf und tragen einen Namen für die Datei in das Feld Speichern unter ein (z. B. little-flea.jpg). Bevor das Bild gespeichert ist, wird das ganze Bild bearbeitet (wie mit einem Klick auf ).

  • Schritt 4. Reduzieren Sie die Größe des Bildes um 4 Mal. Tragen Sie den Wert 25 ins Feld Breite oder Höhe ein.

    Größe des Bildes um 4 Mal reduzieren
    Größe des Bildes um 4 Mal reduzieren

    Speichern Sie das Ergebnis als little-little-flea.jpg.

  • Schritt 5. Verdoppeln Sie die Größe des Bildes: geben Sie 200 ins Feld Breite oder Höhe ein.

    Die Größe des Bildes verdoppeln
    Die Größe des Bildes verdoppeln

    Speichern Sie das Ergebnis als big-flea.jpg.

  • Schritt 6. Erhöhen Sie die Größe des Bildes um 4 Mal: Geben Sie 400 ins Feld Breite oder Höhe ein. Um die Schärfe des Bildes zu verbessern, können Sie den Wert des Parameters Kanten scharfstellen auf 20 erhöhen. Dabei vergleichen Sie das Ergebnis und das Originalbild, um die optimalen Einstellungen zu finden.

    Die Größe des Bildes um 4 Mal erhöhen
    Die Größe des Bildes um 4 Mal erhöhen

    Speichern Sie das Ergebnis als big-big-flea.jpg.

  • Schritt 7. Schließen Sie das Programm AKVIS Magnifier.

Das Bild und seine Kopien
Flöhe, die einander beißen
 
Vorgehensweise Vorgehensweise
   — Arbeitsbereich — Arbeitsbereich
   — Bild vergrößern/verkleinen — Bild vergrößern/verkleinen
   — Optionen — Optionen
   — Stapelverarbeitung — Stapelverarbeitung
Beispiele Beispiele
   — Lustige Flöhe — Lustige Flöhe
   — Der kleine Däumling — Der kleine Däumling
   — Der Weg nach oben — Der Weg nach oben
   — Auf der Suche nach einer Sensation — Auf der Suche nach einer Sensation
   — Vergrößerungskraft — Vergrößerungskraft

 

Magnifier v. 9.1 - 10-Tage-Testversion    Herunterladen

 

nach oben

 

  English  | Français  | Deutsch  | Español  | Português(Br)  | Italiano  | 日本語  | Pусский  |
Facebook | Twitter | YouTube | Forum
© 2004-2017 AKVIS. Alle Rechte vorbehalten. 
Datenschutzhinweis