So beheben Sie das Blockieren der AKVIS-Programme unter Windows

So beheben Sie das Blockieren der AKVIS-Programme unter Windows

Erhalten Sie die Warnmeldung "Der Computer wurde durch Windows geschützt" beim Ausführen von Downloads?

Windows Defender SmartScreen verhindert den Start einiger Apps, die als unsicher eingestuft werden. Das heißt, dass das Programm nicht digital signiert wurde bzw. dass seine Signatur nicht in der SmartScreen-Datenbank vorhanden ist. Wegen der erneuerten digitalen Signatur können die Setup-Dateien der AKVIS-Programme blockiert werden.

Standardmäßig gibt es nur die Schaltfläche Nicht ausführen. Im selben Dialog findet man aber auch den Link Weitere Informationen. Klicken Sie darauf.

Windows Defender SmartScreen: Weitere Informationen

Es werden mehr Optionen angezeigt. Wählen Sie Trotzdem ausführen, um die Installationsdatei zu starten.

Windows Defender SmartScreen: Trotzdem ausführen

Alternativ können Sie in den Eigenschaften der Datei (durch einen Rechtsklick öffnen) das Kontrollkästchen Zulassen aktivieren.

Dateieigenschaften

Es ist ärgerlich, aber Sie müssen dies jedes Mal für jede Installationsdatei tun, bis die digitale Signatur vertrauenswürdig ist.

Die anderen Antivirenprogramme, z. B. Avast, können die Dateien ebenfalls blockieren. Es wird häufig empfohlen, die Antiviren-App bei der Installation des Programms vorübergehend zu deaktivieren und anschließend erneut zu aktivieren.