Arbeitsbereich von AKVIS SmartMask

Arbeitsbereich

AKVIS SmartMask steht in zwei Versionen zur Verfügung: als eigenständiges Programm (Standalone) und als Photoshop-kompatibles Plugin.

 

Der Arbeitsbereich wird nach dem gewählten Modus angepasst: Auto oder Manuell.

Der Auto-Modus ermöglicht schnelle automatische Maskierung von Objekten. Er ist ideal für kontastreiche Abbildungen mit scharfen Umrissen. Sie können ihn auch als eine Anfangsstufe verwenden, wenn Sie mit komplexen Objekten arbeiten.

Arbeitsbereich von AKVIS SmartMask (Auto-Modus)
Arbeitsbereich von AKVIS SmartMask (Auto-Modus)

Der Modus Manuell bietet Ihnen verschiedene intelligente Werkzeuge zur Verfügung. In diesem Modus können Sie einfarbige Bereiche der Abbildung schnell hervorheben und schwierige Fragmente bearbeiten: transparente Fragmente und Bereiche, deren Farbraum mit dem des Hintergrundes übereinstimmt (Glasartikel, Bäume, Geschirr, Seifenblasen usw.). Hier können Sie das im Auto-Modus erzeugte Ergebnis nachbessern.

Arbeitsbereich von AKVIS SmartMask (Manuell-Modus)
Arbeitsbereich von AKVIS SmartMask (Manuell-Modus)

 

Das Bildfenster mit den Registern Original und Bildverarbeitung nimmt den größeren Teil des Programmfensters ein. Alle Arbeiten werden im Register Bildverarbeitung durchgeführt. Sie können wählen, wie sich die Register angezeigt werden, indem Sie die Ansichtsmodi anpassen.

 

Die Optionsleiste enthält die folgenden Schaltflächen:

 

In der Optionsleiste stehen noch folgende drei Modi zur Verfügung:

 

Links vom Bildfenster befindet sich die Werkzeugpalette. Die Anzahl der Werkzeuge hängt vom ausgewählten Modus Auto/Manuell ab. Wenn eines dieser Tools ausgewählt ist, werden seine Parameter in der Einstellungsleiste angezeigt sowie im Fenster, das mit einem Rechtsklick auf die Schaltfläche aufgerufen wird.

Sie können Tastaturkürzel ("Hotkeys") für alle Tools und Aktionen einrichten.

 

Im unteren Teil der linken Leiste können Sie zwischen Methoden der Maskendarstellung wechseln.

Methode der Maskendarstellung

 

Sie können auch die Ansichtsmodi anpassen.

Ansichtsmodi

 

Um das Bild zu skalieren, verwenden Sie das Navigator-Fenster. Dieses Fenster zeigt eine verkleinerte Kopie des Bildes. Der rote Rahmen zeigt den Bereich des Bildes, der im Hauptfenster vergrößert dargestellt wird; andere Teile des Bildes werden verschattet. Wenn Sie den roten Rahmen über das Navigator-Fenster verschieben, ändert sich der sichtbare Bereich im Hauptfenster. Um den Rahmen zu verschieben, bringen Sie den Cursor in den Rahmen hinein und ziehen Sie den Rahmen bei gedrückter Maustaste.

Navigator

Sie können den Navigator anzeigen/ausblenden, indem Sie auf seinen Titel klicken.

Außerdem ist es möglich, das Bild im Bildfenster zu scrollen, indem Sie die Leertaste auf der Tastatur drücken und das Bild mit der linken Maustaste ziehen. Benutzen Sie das Mausrad, um das Bild nach oben und nach unten zu verschieben; wenn die Strg-Taste auf Windows, unter Mac gedrückt wird, wird das Bild nach links oder nach rechts verschoben; wenn die Alt-Taste auf Windows, Option unter Mac gedrückt wird, kann man das Bild skalieren. Mit einem Rechtsklick auf die Bildlaufleiste wird das Menü Schnellnavigation geöffnet.

Mit den Knöpfen und und mit dem Schieberegler können Sie die Skalierung des Hauptbildes ändern. Mit einem Klick auf oder indem Sie den Schieberegler nach rechts verschieben, vergrößern Sie das Bild; mit einem Klick auf oder indem Sie den Schieberegler nach links verschieben, verringern Sie das Bild im Bildfenster.

Sie können auch einen Wert in das Feld eingeben und die Eingabetaste drücken (Return unter Mac). Die häufig verwendeten Werte sind im Aufklapp-Menü zu finden.

Auch mit den Tastenkombinationen können Sie die Skalierung anpassen.

 

Unter dem Navigator-Fenster befindet sich die Einstellungsleiste. Mit einem Klick auf den Knopf Standardwerte können Sie die Standardeinstellungen wiederherstellen.

Darunter finden Sie die Protokoll-Palette (nur in Deluxe- und Business-Versionen vorhanden). Mit einem Klick auf einen Eintrag in der Liste können Sie zu einem früheren Schritt zurückkehren.

Unter der Einstellungsleiste werden die Hinweise für einen Parameter bzw. einen Button angezeigt, über denen der Cursor schwebt. In Optionen können Sie festlegen, wo die Hinweise angezeigt werden bzw. dieses Feld ausblenden.

 

SmartMask v. 10.6 - 10-Tage-Testversion    Herunterladen