AKVIS Pastel. Pastellmalerei aus Foto: zwischen Zeichnung und Ölbild
 

  Kundenbereich  
   Für Fotos    Für Videos  Herunterladen   Bestellen   Tutorial   Support   Impressum  
en  fr  de  es  pt  it  jp  ru  
 

Tutorial: AKVIS Pastel

Pastell

 

AKVIS Pastel verwandelt Ihre Bilder in lebensechte digitale Kunstwerke, indem es eine der beliebtesten künstlerischen Maltechniken - Pastell - imitiert.

Das Pastell füllt die Lücke zwischen Malerei und Zeichnung auf. Die Pastell-Striche werden weich aufgetragen und mit den Fingern verschmiert. Um mit Pastellfarben zu malen, benötigen Sie eine raue gekörnte Oberfläche, damit die Pigmente gut haften bleiben. Die Besonderheit der Pastellmalerei ist eine vibrierende und schimmernde Farbe sowie eine samtige Textur.

Sehen Sie sich das mit AKVIS Pastel erstellte Gemälde an:

Originalbild Pastell aus Foto
Pastell aus Foto
(Gehen Sie mit der Maus über das Bild, um das Original zu sehen)

 

Auf der Registerkarte Bild kann man die Einstellungen anpassen, die die Umwandlung des Fotos in ein Pastellbild festlegen:

Papierfarbe. Sie können die Farbe des Pastellpapiers ändern, indem Sie auf das Farbmuster klicken.

Weißes Papier Blaues Papier
Weißes Papier Blaues Papier

Breite der Striche (0-100). Der Parameter beeinflußt die Breite der Striche und Lücke.

Enge Striche Breite Striche
Breite der Striche = 5 Breite der Striche = 70

Min/Max Strichlänge (1-100). Der Parameter legt das gesamte Spektrum der möglichen Strichlängen fest. Die Länge der Striche wird mit zwei Schiebereglern eingestellt: der linke Regler zeigt die minimale Länge, während der rechte Schieberegler die maximale Länge steuert. Die Striche auf dem Bild werden in diesem Wertbereich liegen - nicht kürzer als der minimale Wert und nicht länger als der maximale Wert.

Kurze Striche Lange Striche
Min/Max Strichlänge = 5/15 Min/Max Strichlänge = 90/100

Intensität der Striche (0-100). Der Parameter macht die Striche deutlicher. Bei niedrigen Werten werden sie blass und weich. Bei höheren Werten werden die Farbpigmente in jedem Strich sichtbarer, sodass die Striche dunkler und größer wirken.

Niedrige Intensität Hohe Intensität
Intensität der Striche = 20 Intensität der Striche = 80

Dichte (0-200). Der Parameter beeinflusst die Anzahl der Striche im Bild. Je höher der Wert, desto weniger Flächen bleiben leer.

Achtung: Bei hohen Werten des Parameters erhöht sich die Bearbeitungszeit.

Weniger Dichte Mehr Dichte
Dichte = 10 Dichte = 80

Aufhellung (0-100). Der Parameter beeinflusst die Anzahl der weißen Bereiche im Bild. Je höher der Wert, desto mehr wird das Bild durch helle Töne dominiert.

Dunkle Töne Helle Töne
Aufhellung = 10 Aufhellung = 90

Glättung (1-10). Der Parameter wirkt sich auf die Struktur der Zeichnung durch Verdickung und Verschmierung der Striche aus.

Schwache Glättung Starke Glättung
Glättung = 2 Glättung = 10

Kleine Details. Das Kontrollkästchen erlaubt es, feine Details und Texturen im Bild zu betonen.

Breite Striche. Das Kontrollkästchen erhöht die Breite der Striche in homogenen Flächen.

Ohne Änderungen Kleine Striche
Ohne Änderungen Kleine Striche
(Kontrollkästchen Kleine Details ist aktiviert)

Grobe Striche Beide Kästchen sind aktiviert
Grobe Striche
(Kontrollkästchen Breite Striche ist aktiviert)
Beide Kästchen sind aktiviert

 
Vorgehensweise Vorgehensweise
   — Arbeitsbereich — Arbeitsbereich
   — Funktionsweise — Funktionsweise
   — Pastell-Effekt — Pastell-Effekt
   — Abstrakte Kunst — Abstrakte Kunst
   — Leinwand — Leinwand
   — Rahmen — Rahmen
   — Text — Text
   — Werkzeugpalette — Werkzeugpalette
   — Timeline — Timeline
   — Presets benutzen — Presets benutzen
   — Optionen — Optionen
   — Stapelverarbeitung — Stapelverarbeitung
Beispiele Beispiele
   — Schwäne: Tanz auf dem Wasser — Schwäne: Tanz auf dem Wasser
   — Winterpastel: Porträt eines Jungen — Winterpastel: Porträt eines Jungen
   — Hauslieblinge — Hauslieblinge
   — Kaninchenfamilie — Kaninchenfamilie
   — AKVIS Pastel Galerie — AKVIS Pastel Galerie

 

Pastel v. 3.5 - 10-Tage-Testversion    Herunterladen

 

nach oben

 

  English  | Français  | Deutsch  | Español  | Português(Br)  | Italiano  | 日本語  | Pусский  |
Facebook | Twitter | YouTube | Forum
© 2004-2017 AKVIS. Alle Rechte vorbehalten. 
Datenschutzhinweis