AKVIS MultiBrush: Vorgehensweise: Chamäleonpinsel

Chamäleonpinsel

Der Chamäleonpinsel erlaubt das Kopieren der Bereiche des Bildes unter Berücksichtigung von Lichteinfall und Schatten des neuen Hintergrunds. Auf diese Weise verschmilzt sich das Fragment mit dem Hintergrund. Dieser Pinsel eignet sich gut für Retuschieren von beschädigten Fotos, Verbesserung der Porträts und Entfernen von unerwünschten Objekten. Um das Werkzeug schnell zu aktivieren, drücken Sie die Taste H auf der Tastatur.

Klonen unter Berücksichtigung von Lichteinfall und Schatten (Beispiel von Gun Legler)
Fragment auf dunklem Hintergrund Fragment auf hellem Hintergrund
Fragment auf dunklem Hintergrund Fragment auf hellem Hintergrund

Glaseier kopieren (Beispiel von Gun Legler)
Das Kristallei Zwei Klone des Kristalleis
Das Kristallei Zwei Klone des Kristalleis

Um den Quellbereich festzulegen, wählen Sie den Chamäleonpinsel in der Werkzeugpalette, klicken Sie bei gedrückter Alt-Taste (Option auf Mac) auf die Bildpartie, die Sie auf andere Bereiche des Fotos übertragen möchten. Übertragen Sie jetzt die Auswahl auf andere Bildbereiche, indem Sie über diese mit gedrückter linker Maustaste gleiten. Dabei kann man einen Kreuz-Cursor sehen, der den Quellbereich zeigt.

 

Die Parameter des Werkzeugs werden mit einem Rechtsklick auf das Bild gerufen. Die Parameter können auch in den Einstellungen angezeigt werden, wenn das entsprechende Kästchen in den Optionen aktiviert ist.

Um den Wert eines Parameters zu ändern, tragen Sie einen Wert in das Parameterfeld ein und drücken die Eingabe-Taste (Enter) oder verschieben den Regler.