AKVIS Sketch Video: Nutzung der Presets

Nutzung der Presets

Benutzerdefinierte Presets

Sie können Ihre bevorzugten Einstellungen des Plugins AKVIS Sketch Video als Preset speichern.

Presets speichern

 

AKVIS Presets

Eine Reihe von einsatzbereiten AKVIS Presets steht in dem Plugin zur Verfügung.

Nach der Installation des Plugins in Adobe After Effects werden die AKVIS Presets im Effekte-Bedienfeld automatisch angezeigt: Effekte und Vorgaben -> *Animationsvorgaben -> Vorgaben -> Sketch Video Classic/Artistic/Esquisse (Effects & Presets -> *Animation Preset -> Presets -> Sketch Video Classic/Artistic/Esquisse).

AKVIS Presets

Sie können AKVIS Presets manuell importieren.

In Adobe After Effects:

  1. Kopieren Sie die Ordner 4K, HD, SD mit .ffx-Dateien in den Presets-Ordner:

    Windows: aus dem Ordner Program Files\AKVIS\Sketch Video\After Effects Presets\Classic (Artistic, Esquisse)
    in Program Files\Adobe\Adobe After Effects CC 2019\Support Files\Presets\Sketch Video Classic (Artistic, Esquisse);
    Mac: aus der dmg-Datei in Applications/Adobe After Effects CC 2019/Presets/Sketch Video Classic (Artistic, Esquisse).

  2. Wählen Sie den Befehl Liste aktualisieren, um die Liste der Animationsvorgaben im Fenster zu aktualisieren.

In Adobe Premiere:

  1. Wählen Sie Import presets/Install presets (oder Vorgaben importieren/Vorgaben installieren) im Effekte-Kontextmenü des Programms.
  2. Wählen Sie die Dateien SketchVideoClassic.prfpset, SketchVideoArtistic.prfpset und SketchVideoEsquisse.prfpset aus:

    Windows: aus dem Ordner Program Files\AKVIS\Sketch Video\Premiere Presets;

    Mac: aus der dmg-Datei.

    AKVIS Presets erscheinen im Effekte-Bedienfeld, unter Presets -> Sketch Video Classic (Artistic, Esquisse).

In Adobe Premiere Elements: das Importieren von .prfpset-Presets wird nicht unterstützt.

 

Sketch Video v. 5.5 - 30-Tage-Testversion    Herunterladen