Auswahlwerkzeuge in AKVIS MultiBrush
 

  Kundenbereich  
   Für Fotos    Für Videos  Herunterladen   Bestellen   Tutorial   Support   Impressum  
en  fr  de  es  pt  it  jp  ru  
 

Tutorial: AKVIS MultiBrush

Auswahlwerkzeuge

 

Mit den Auswahlwerkzeugen werden die Bearbeitungsgrenzen markiert. Der ausgewählte Bereich wird mit der gestrichelten Linie umgerissen, außerhalb davon die Bearbeitungswerkzeuge unanwendbar sind. Sie können die Kontur neu positionieren, indem Sie den Cursor in den ausgewählten Bereich bringen. Benutzen Sie den Tastaturkurzbefehl V, um die Werkzeuge schnell aufzurufen und kreisläufig umzuschalten.

    Auswahlkontur
    Auswahlkontur

 

Auswahltypen:

  • Rechteckauswahl erlaubt es Ihnen, rechteckige oder quadratische Bereiche des Bildes auszuwählen. Dazu ziehen Sie den Cursor über den gewünschten Bereich mit gedrückter Maustaste.
  • Mit der Ellipsenauswahl kann man elliptische oder kreisförmige Fragmente auswählen. Die Fuktionsweise ist gleich.
  • Freie Auswahl erlaubt es Ihnen, ein beliebig geformtes Fragment auszuwählen. Um die freie Auswahl zu erstellen, muss man die Linie um ein Fragment herum ziehen. Wenn man die Maustaste loslässt, schließt sich die Kontur automatisch.
  • Polygonauswahl erlaubt es Ihnen, eine beliebige Kontur zu erstellen, indem Sie die Linie abschnittweise ziehen. Um die Kontur zu schließen, müssen Sie auf den letzten Punkt eines Polygons doppelklicken.

Standardbefehle:

    - Auswahl aufheben Strg+D (+D auf Mac).

    - Alles auswählen Strg+A (+A auf Mac).

    - Auswahl invertieren Strg+Shift+I (++I auf Mac).

Halten Sie die Shift-Taste gedrückt, um die kreisförmige oder quadratische Auswahl zu erstellen sowie gerade horizontale oder vertikale Linien in einem Polygon zu ziehen.

 

Die Einstellungen des aktiven Werkzeuges werden in der Einstellungsleiste angezeigt.

Werkzeugeinstellungen:

  • Auswahlmodi (in Form der Piktogramme) sind logische Operationen, die eine Zusammenwirkung der ausgewählten Bereiche beeinflussen.

      Neu . Beim Erstellen der neuen Auswahl wird die bestehende Auswahl entfernt.

      Summieren . Die neue Auswahl wird zu der bestehenden Auswahl hinzugefügt.

      Subtrahieren . Der gemeinsame Bereich wird von der Auswahl ausgeschlossen.

      Überlappen . In diesem Modus wird die Auswahl aus einem Überlappungsbereich gebildet.

    Summieren der ausgewählten Bereiche Subtrahieren der ausgewählten Bereiche
    Summieren der ausgewählten Bereiche Subtrahieren der ausgewählten Bereiche

  • Weichzeichnen ist das Verwischen der Auswahlkanten durch die gleichmäßige Verringerung der Zeichnung.

    Weichzeichnen = 0 Weichzeichnen = 15
    Weichzeichnen = 0 Weichzeichnen = 15

  • Wenn Sie das Kästchen Glätten aktivieren, werden Unebenheiten der Auswahlkontur (s.g. "Zacken") entfernt. Um die glatten Grenzen zu erstellen, muss man das Kästchen vor der Werkzeugnutzung aktivieren.

    Ohne Glättung Glatte Kontur
    Kästchen Glätten ist deaktiviert Kästchen Glätten ist aktiviert

  • Das Kästchen Vom Mittelpunkt aus stellt fest, von welchem Punkt die Auswahl ausgeht. Wenn ein Häkchen gesetzt ist, entsteht die Auswahlkontur vom Zentrum nach außen. Wenn das Kästchen deaktiviert ist, befindet sich der Ausgangspunkt in der Ecke einer Auswahl.

    Die Auswahl geht von der Ecke aus Die Auswahl geht vom Zentrum aus
    Kästchen Vom Mittelpunkt aus deaktiviert Kästchen Vom Mittelpunkt aus aktiviert

  • Anhand des Pull-down-Menüs Stil wird die Auswahlgröße bestimmt.
    • Normal. Auswahlgröße wird durch die Cursorbewegung festgelegt.
    • Vorgegebene Größe. Die Option lässt einen Auswahlbereich mit angegebenen Maßen erstellen (in Px). In dem Fall wird die Auswahl mit einem Klick erstellt.
    • Vorgegebene Proportionen. Seitenverhältnisse der Kontur (X und Y) bleiben unverändert.
 

 

 

nach oben

 

  English  | Français  | Deutsch  | Español  | Português(Br)  | Italiano  | 日本語  | Pусский  |
Facebook | Twitter | YouTube | Forum
© 2004-2017 AKVIS. Alle Rechte vorbehalten. 
Datenschutzhinweis