Skizzen aus Ihren Fotos mit AKVIS Draw: Funktionsweise
 

  Kundenbereich  
   Für Fotos    Für Videos  Herunterladen   Bestellen   Tutorial   Support   Impressum  
en  fr  de  es  pt  it  jp  ru  
 

Tutorial: AKVIS Draw

Funktionsweise

 

AKVIS Draw erstellt ein Kunstwerk aus Ihrem Foto, indem es ihm einen handgemalten Effekt verleiht. Das Programm steht in zwei Versionen zur Verfügung: als eigenständige Anwendung (Standalone-Programm) und als Zusatzprogramm (Plugin).

Folgen Sie der Anweisung, um ein Foto in eine Skizze umzuwandeln:

  • Schritt 1. Öffnen Sie ein Bild zur Bearbeitung:

    - Wenn Sie mit der eigenständigen Version arbeiten:

    Öffnen Sie das Dialogfenster Bild öffnen mit einem Doppelklick auf den leeren Arbeitsbereich des Programms oder mit einem Klick auf . Benutzen Sie die Hotkeys: Strg+O auf Windows, +O auf Mac. Sie können auch das gewünschte Bild einfach in den Arbeitsbereich des Programms mit der Maus ziehen.
    Die eigenständige Programmversion unterstützt folgende Formate: BMP, JPEG, RAW, PNG und TIFF.

    - Wenn Sie mit der Plugin-Version arbeiten:

    Öffnen Sie ein Bild in Ihrem Bildbearbeitungsprogramm mit dem Befehl Datei -> Öffnen.

    Rufen Sie das AKVIS Draw-Plugin auf:

    in Adobe Photoshop und Photoshop Elements: Filter -> AKVIS -> Draw
    in Corel PaintShop Pro: Effects -> Plugins -> AKVIS -> Draw
    in Corel Photo-Paint: Effects -> AKVIS -> Draw

    Arbeitsbereich von AKVIS Draw
    Arbeitsbereich von AKVIS Draw
  • Schritt 2. Vor der Anwendung des Effekts in der Standalone-Version können Sie das Freistellen-Werkzeug benutzen, um unerwünschte Teile der Bilder abzuschneiden und ihre Größe zu reduzieren.

    Wenn Sie die Plugin-Version verwenden, können Sie das Bild in Ihrem Bildbearbeitungsprogramm freistellen.

    Freistellen-Werkzeug
    Freistellen-Werkzeug
  • Schritt 3. Passen Sie die Einstellungen in der Registerkarte Bild an.

    Sie können eines der einsatzbereiten Presets benutzen oder die Parameter nach eigenem Ermessen anpassen.

    Das bearbeitete Bild wird sofort in der Ergebnis-Registerkarte angezeigt.

    Standardmäßig ist der Autostart-Modus aktiviert: jede Änderung führt zur automatischen Bildbearbeitung. Sie können diesen Modus in Optionen des Programms deaktivieren. Wenn dieser Modus ausgeschaltet ist, muss man jedes Mal auf klicken, um die Bearbeitung zu starten.

    Um den Prozess zu unterbrechen, klicken Sie auf die Schaltfläche Abbrechen rechts neben der Fortschrittsanzeige.

    Das bearbeitete Bild
    Das bearbeitete Bild

    Wenn Sie nur bestimmte Bereiche des Bildes bearbeiten wollen, benutzen Sie die Werkzeuge und .

    Markierungslinien Das Ergebnis der Bearbeitung
    Markierungslinien
    • Effekt-Bereich . Verwenden Sie den blauen Stift, um Umrisslinien innerhalb der Bereiche zu ziehen, die in Zeichnung entsprechend den Einstellungen in der Bild-Registerkarte umgewandelt werden müssen.
    • Kein-Effekt-Bereich . Verwenden Sie den roten Stift, um Umrisslinien innerhalb der Bereiche zu ziehen, die unverändert bleiben müssen.
    • Radiergummi . Verwenden Sie den Radiergummi, um Markierungslinien zu löschen. Das Werkzeug kann in drei verschiedenen Radiermodi funktionieren:

        - alle Striche löschen;
        - nur rote Striche löschen;
        - nur blaue Striche löschen.

    Passen Sie die Pinselgröße des aktiven Werkzeugs mit dem Parameter Pinselgröße an.

  • Schritt 4. Um dem Ergebnis den letzten Schliff zu geben, können Sie die Werkzeuge Bleistift , Radiergummi und Protokollpinsel in der Ergebnis-Registerkarte benutzen. Die Einstellungen der Werkzeuge werden in einem Pop-up-Fenster angezeigt, das nach einem Rechtsklick auf das Bild erscheint.

      Achtung! Verwenden Sie die Werkzeuge im letzten Schritt! Wenn Sie die Parameter anpassen und die Bearbeitung neu starten, gehen die mit den Werkzeugen vorgenommenen Änderungen verloren.

      Der Protokollpinsel ist nur für die Lizenzen Home Deluxe und Business verfügbar.

    Ohne Nachbearbeitung Radiergummi verwendet
    Nachbearbeitung Radiergummi verwendet

  • Schritt 5. Benutzen Sie die Gestaltung-Optionen, um Ihr Bild mit einer Leinwand-Textur, einem Rahmen oder einem Text zu versehen.

    Hinweis: Die Reihenfolge der Anwendung von Leinwand/Rahmen/Text hängt von der Position der Registerkarten ab. Ziehen Sie die Registerkarten, um die Reihenfolge zu ändern.


  • Schritt 6. Es ist möglich, die aktuellen Einstellungen als Preset zu speichern, um sie später benutzen zu können.

    Hinweis: Die Presets enthalten die Einstellungen der Bild- und Text-Registerkarten in der Einstellungsleiste. Die mit dem Radiergummi vorgenommenen Änderungen werden nicht gespeichert.

  • Schritt 7. Sie können Ihre Zeichnungen teilen, indem Sie auf klicken. Über diese Funktion kann man Bilder direkt aus dem Programm auf sozialen Netzwerken (Twitter, Flickr, Tumblr, Google+) posten.

    Die eigenständige Version von AKVIS Draw erlaubt das Drucken des Bildes.

  • Schritt 8. Speichern Sie das bearbeitete Bild.

    - Wenn Sie mit der eigenständigen Version arbeiten:

    Klicken Sie auf die Schaltfläche , um das Dialogfeld Speichern unter zu öffnen. Sie können Hotkeys benutzen: Strg+S auf Windows, +S auf Mac.

    Geben Sie einen Namen ein, wählen Sie ein Format (TIFF, BMP, JPEG oder PNG) und legen Sie den Zielordner fest.

    - Wenn Sie mit der Plugin-Version arbeiten:

    Klicken Sie auf , um das Ergebnis anzuwenden. Das Plugin AKVIS Draw wird geschlossen und das bearbeitete Bild wird im Arbeitsbereich der Bildbearbeitungssoftware angezeigt.

    Rufen Sie das Dialogfeld Speichern unter mit dem Befehl Datei -> Speichern unter auf. Geben Sie einen Namen für die Datei ein, wählen Sie ein Format und einen Zielordner aus.

    Ergebnis
    Ergebnis
 
Vorgehensweise Vorgehensweise
   — Arbeitsbereich — Arbeitsbereich
   — Funktionsweise — Funktionsweise
   — Effektparameter — Effektparameter
   — Leinwand — Leinwand
   — Rahmen — Rahmen
   — Text & Wasserzeichen — Text & Wasserzeichen
   — Presets — Presets
   — Optionen — Optionen
   — Stapelverarbeitung — Stapelverarbeitung
Beispiele Beispiele
   — Zeichnungen am Seitenrand — Zeichnungen am Seitenrand
   — AKVIS Draw vs AKVIS Sketch — AKVIS Draw vs AKVIS Sketch
   — Draw Galerie — Draw Galerie
   — Erstellung eines Porträts — Erstellung eines Porträts
   — Die kleine Marie — Die kleine Marie

 

Draw v. 5.5 - 10-Tage-Testversion    Herunterladen

 

nach oben

 

  English  | Français  | Deutsch  | Español  | Português(Br)  | Italiano  | 日本語  | Pусский  |
Facebook | Twitter | YouTube | Forum
© 2004-2017 AKVIS. Alle Rechte vorbehalten. 
Datenschutzhinweis