AKVIS Pastel: Was gibt's Neues in Versionen 3.0, 3.1, 3.5

AKVIS Pastel 5.0 | Pastellgemälde aus Fotos

Was gibt's Neues in Versionen 3.0, 3.1, 3.5

AKVIS Pastel 3.0 erlaubt noch mehr kreative Freiheit und bringt Ihre digitale Kunst auf das nächste Level. Die Version 3.0 bietet die neue Abstrakte-Kunst-Registerkarte mit einer Reihe von einstellbaren Parametern, mit denen Sie Fotos in faszinierende abstrakte Gemälde umwandeln können. Neue gebrauchsfertige Voreinstellungen helfen Ihnen sich mit den neuen Optionen zurechtzufinden. Darüber hinaus ist die Software jetzt voll kompatibel mit Photoshop CC 2017.

 

In Version 3.0:

 

 

In der Version 3.1 wurden die Fehler verbessert.

Die Version 3.5 ist jetzt vollständig kompatibel mit Photoshop CC 2018. Darüber hinaus bietet das Programm die neue Graue Interface-Farbe sowie einige andere Schnittstellenverbesserungen, Unterstützung für mehr RAW-Dateien und kleinere Bugfixes.

 

Laden Sie die aktuelle Version des Programms herunter!

 

Aktualisierung:

Wenn Sie AKVIS Pastel während der letzten 12 Monate erworben haben, können Sie auf die neue Version kostenlos aktualisieren. Man muss die neue Version herunterladen und installieren.

Überprüfen Sie in dem Kundenbereich, ob Sie Anspruch auf das kostenlose Update haben oder kontaktieren Sie uns unter support-de@akvis.com.

Wenn Ihre Lizenz für das kostenlose Update nicht gültig ist, können Sie die neue Version für nur 14,00€ (ohne MwSt.) erhalten. Mehr darüber lesen Sie hier.

 

Upgraden Sie Ihre Home-Lizenz auf Home Deluxe oder Business, indem Sie lediglich den Preisunterschied zahlen und erhalten Sie alle Funktionen des Programms einschließlich Abstrakte Kunst, Richtung der Pinselstriche, Nachbearbeitungswerkzeuge und Timeline sowie 1 Jahr Updates GRATIS als Bonus! Lizenzen vergleichen.

 

Änderungsliste in Version 2.0.