Tutorial für AKVIS AirBrush Video: Parameter für den Spraydose-Effekt

Effekteinstellungen

AKVIS AirBrush Video wendet Spraydosen-Effekte auf Videos, Filme und Bildsequenzen an.

Originalbild Airbrush-Effekt

Airbrush-Effekt

 

Effektparameter:

 

Die Gruppe Zeichnung enthält die allgemeinen Konvertierungsparameter, um den Graffiti-Effekt zu erstellen:

    Detaillierung legt den Detaillierungsgrad der Zeichnung fest. Durch Reduzierung des Parameters kann man den Unschärfe-Effekt erstellen.

    Schärfe ändert den Farbkontrast zwischen angrenzenden Pixeln. Je höher der Wert, desto heller sind die Linien und Grenzen.

    Verschmieren passt die Glättungsintensität an. Sie können ein fotorealistisches Bild in eine vereinfachte Zeichnung verwandeln, indem Sie den Parameter ändern.

    Helligkeit fügt einem Bild helle Farbtöne hinzu.

    Kontrast erhöht (bei Werten größer als 0) bzw. reduziert (bei Werten kleiner als 0) den Unterschied zwischen hellen und dunklen Bereichen auf einem Bild.

    Kontrastoptimierung. Das Kontrollkästchen fügt dem Bild zusätzliche Schatten und Lichter hinzu und verteilt die Farben neu, so dass das Bild ausdrucksvoller erscheint.

Die Parameter in der Gruppe Schattierung machen die Bildbereiche dunkler, als ob eine dunkle Farbe hinzugefügt wird. Je nach der gewählten Stufe werden nur bestimmte Farben geändert.

Wählen Sie, welche Bereiche bearbeitet werden:

    Tiefen - die dunkelsten Bereiche auf einem Bild;

    Mitteltöne - mittlere Töne auf einem Bild;

    Lichter - die hellsten Bereiche auf einem Bild.

Die Spritzen-Gruppe imitiert das Farbspritzen durch Hinzufügen von winzigen Tröpfchen and Schrägstrichen.

    Intensität. Der Parameter legt die Intensität der Rauschens fest. Je höher der Wert, desto stärker ist die Spritzen-Textur.

    Glättung (0-100). Bei niedrigeren Werten erscheint das Rauschen als kleine Punkte. Bei höheren Werten nimmt es die Form von Schrägstrichen.

    Winkel. Der Parameter setzt den Neigungswinkel der Linie, entlang derer der Effekt auf das Bild angewendet wird.

 

Die Farben-Gruppe erlaubt es, die Farben der Zeichnung anzupassen.

Es gibt drei Farbmodi:

  • Ausgangsfarben. Das Bild wird mit den ursprünglichen Farben verarbeitet.
  • Monochrom. Das Bild wird mit einziger Farbe verarbeitet. Außerdem können Sie eine Hintergrundfarbe auswählen. Legen Sie die Airbrushfarbe und die Hintergrundfarbe mit zwei Farbquadraten fest.

      Um die aktuelle Farbe zu ändern, klicken Sie auf das Quadrat und wählen Sie eine Farbe im Standarddialog aus.

  • Mehrfarbig. Das Bild wird mit fünf Farben verarbeitet. Ihre Farbtöne ersetzen der Reihe nach die hellen, mittleren und dunklen Farben.

    Hinweis: Die Mode Mehrfarbig steht nur für die Pro Lizenz zur Verfügung.

      Klicken Sie auf Auto-Ausfüllen, um drei mittlere Farbzellen aufgrund der Farben der ersten und der letzten Zelle automatisch auszufüllen.

      Klicken Sie auf Zufallsfarben, um die Farbzellen mit zufälligen Farben auszufüllen.

      Klicken Sie auf Standard, um den Standard (Schwarz-Weiß) wiederherzustellen.

 

AirBrush Video v. 1.6 - 30-Tage-Testversion    Herunterladen