Erstellen einer Illustration für einen RPG-Artikel mit AKVIS Sketch

Erstellen einer Illustration für einen RPG-Artikel

Der Autor dieses Tutorials ist Ian Plumb. Lesen Sie hier seine Geschichte:

 

Dinge im Eigenverlag herauszubringen kann eine lange und steinige Straße sein. Eine Straße die noch viel länger und teurer wird, wenn man professionelle Illustrationen für seine Arbeit möchte. Dankenswerterweise gibt es mit AKVIS Sketch ein Produkt, dass es einem Möchtegern-Selbstverleger ermöglicht qualitativ hochwertige Illustrationen aus Fotos zu erstellen.

Ich schreibe Artikel über Tabletop Spiele, insbesondere Rollenspiele. Zwar wünsche ich mir, diese Artikel selber illustrieren zu können, doch wurde ich nicht mit der Gabe zeichnen zu können gesegnet. Ebenso wenig bin ich in der Lage, regelmäßig Freiberufler zu beschäftigen, um Zeichnungen anzufertigen. Normalerweise bestehen meine Artikel aus einfachem Text; gelegentlich bin ich in der Lage, ein brauchbares Foto einzufügen.

Im Laufe der Jahre habe ich ab und an versucht, mit Photoshop Fotos in Illustrationen zu verwandeln. Dies war für mich ein sehr zeitaufwändiger Prozess und die Ergebnisse waren oft ein Glücksspiel. Manchmal sahen sie wirklich gut aus, doch noch öfter waren sie nur vergebliche Liebesmühe. Vor kurzem habe ich nun die kostenlose 10-Tage Testversion von AKVIS Sketch heruntergeladen. Ich wollte nur gucken, ob es in den letzten Jahren überhaupt einen Fortschritt bei der Bildumwandlung gegeben hat.

Einfach ausgedrückt: ich war hin und weg von den Ergebnissen.

Hier ist ein Bild einer Miniatur, welche vom beeindruckenden Allan Carrasco (allancarrasco.net) geformt und bemalt wurde. Sie wurde vor einem einfarbigen Hintergrund fotografiert.

 

Sketch v. 20.0 - 10-Tage-Testversion    Herunterladen