Kratzer-Rahmen in AKVIS ArtSuite

Kratzer-Rahmen

Der Kratzer-Rahmen ist ein Farbrahmen mit "verkratzter" Oberfläche, durch die das Originalbild scheint. Die Breite des Rahmens sowie die Breite, die Zahl und die Länge der Kratzer kann in der Einstellungsleiste eingestellt werden.

Kratzer-Rahmen

Die Einstellungsleiste bietet folgende Parameter für den digitalen Bilderrahmen.

 

Farbe des Rahmens. Mithilfe dieses Parameters wird die Farbe des Rahmens eingestellt. Wählen Sie eine Farbe im Farbauswahldialog, indem Sie einen Doppelklick auf das Einstellungsfeld für die Farbe ausführen.

Farbe des Rahmens: Braun
Farbe des Rahmens: Braun

 

Transparenz. Wenn das Kästchen Transparenz aktiviert ist, wird das Bild unterhalb des Rahmens transparent dargestellt. Dies kann etwa bei einem Bild mit mehreren Ebenen notwendig sein. Auf diese Art bleibt das Bild auf der/den niedrigeren Ebene(n) weiterhin sichtbar und dient als ein Rahmen.

Kästchen Transparenz ist aktiviert
Das Kästchen Transparenz ist aktiviert

 

Breite des Rahmens (0-100%). Der Parameter legt die Breite des Bilderrahmens fest, auf dem Kratzer gezeichnet werden. Bei 0% wird kein Rahmen dargestellt, bei 100% entspricht die Breite des Rahmens einem Viertel des kleinsten Bildmaßes (Breite oder Höhe). So wird zum Beispiel für ein Bild von 600 x 800 Px eine 100%ige Breite des Rahmens wie folgt berechnet: 1/4 des kleinsten Bildmaßes (600 Px) beträgt 150 Px.

Breite des Rahmens = 40% Breite des Rahmens = 90%
Breite des Rahmens = 40% Breite des Rahmens = 90%

 

Breite der Kante (0-100%). Der Parameter legt die Breite der Kante fest, auf der keine Kratzer gemalt werden. Der Parameter wird im Prozent von der Breite des Rahmens gerechnet. Bei 0% gibt es keine Kante und die Kratzer werden direkt vom Rand gemalt. Je höher der Wert des Parameters ist, desto breiter ist die Kante; bei 100% nimmt die Kante die Hälfte der Breite des Rahmens ein.

Breite der Kante = 0% Breite der Kante = 100%
Breite der Kante = 0% Breite der Kante = 100%

 

Breite der Striche (1-10%). Der Parameter legt die Breite der Striche fest. Der Parameter wird im Prozent von dem Viertel des kleinsten Bildmaßes (Breite oder Höhe) gerechnet. Je höher der Wert des Parameters, desto breiter sind die Striche. Wenn die Striche zu breit sind, verschmelzen sie und sehen wie eine dicke Linie aus.

Breite der Striche = 2% Breite der Striche = 7%
Breite der Striche = 2% Breite der Striche = 7%

 

Anzahl der Striche (1-300). Der Parameter legt die Anzahl der Kratzer auf jeder Seite des Bildes fest. Je höher der Wert des Parameters, desto mehr Kratzer gibt es auf den Seiten.

Anzahl der Striche = 20 Anzahl der Striche = 70
Anzahl der Striche = 20 Anzahl der Striche = 70

 

Länge der Striche (1-100%). Der Parameter legt die maximale Länge der Striche fest. Der Parameter wird im Prozent von der Länge der entsprechenden Seite gerechnet. Zum Beispiel, wenn die Länge der Seite 800 Px ist, ist der Wert des Parameters Länge der Striche 50% und die maximale Länge der Kratzer entspricht 400 Px.

Länge der Striche = 10% Länge der Striche = 40%
Länge der Striche = 10% Länge der Striche = 40%

 

Zufallszahl (0-9999). Das ist die Anfangsnummer für den Zufallszahlengenerator, der die Verteilung der Kratzer auf dem Rahmen bestimmt. Jede Zahl entspricht einer besonderen Verteilung der Kratzer (falls alle anderen Parameter unverändert bleiben).

Zufallszahl Zufallszahl Zufallszahl

 

ArtSuite v. 14.0 - 10-Tage-Testversion    Herunterladen