AKVIS Artikel. Farben im Photoshop: Pipette

Farben im Photoshop: Pipette

Die einfachste Lösung eine bestimmte Farbe aus einem geöffneten Bild auszuwählen ist über das Pipettenwerkzeug pipette (links unten in der Werkzeugpalette).

Einfach irgendwo ins Bild klicken und die Farbe des angeklickten Pixels wird zur Vordergrundfarbe.

In der Optionsleiste hat man die Möglichkeit einen Zwischenwert aus 3 oder 5 der umliegenden Pixel zu wählen, das geht auch über die rechte Maustaste.

Außerdem kann man mit der rechten Maustaste, die angeklickte Farbe als HTML (also hexadezimal) in die Zwischenablage kopieren.

Im Flyout-Menü des Pipettenwerkzeug (länger anklicken) kann man den Farbaufnehmer wählen pipette. Mit ihm kann man 4 verschiedene Farbwerte im Bild auswählen, die in der Informationen-Palette angezeigt werden Fenster / Informationen einblenden. Dabei werden kleine Symbole an den gewählten Stellen im Bild erzeugt, die sich auch nachträglich verschieben lassen.

Tipp

Arbeitet man mit einem Malwerkzeug, (Airbrush, Pinsel, Linienzeichner, Buntstift, Füllwerkzeug) kann man durch klicken der Alt-Taste kurzeitig die Pipette aufrufen, umso schnell zwischendurch die Malfarbe (Vordergrundfarbe) festzulegen.